Top-Spiel bei BW Alstedde: So gehen die Lüner Fußballer in den Spieltag

Fußball

Das Derby zwischen BW Alstedde und dem VfB Lünen ist das Top-Spiel des Spieltages. Aber auch die anderen Lüner Fußballer sind am Sonntag im Einsatz. Wir geben einen Überblick.

von Niklas Dvorak, Timo Janisch

Lünen

, 05.10.2019, 14:20 Uhr / Lesedauer: 3 min
Top-Spiel bei BW Alstedde: So gehen die Lüner Fußballer in den Spieltag

Can Cicek und BW Alstedde kämpfen am Sonntag um den Derbysieg gegen den VfB Lünen. © Timo Janisch

Westfalenliga 2

FSV Gerlingen – Lüner SV

Lage: Der LSV wartet seit dem 25. August auf einen Sieg in der Liga. Gerlingen ist als Drittletzter sicherlich schlagbar. Den Rot-Weißen würde ein weiteres Erfolgserlebnis sehr guttun.

Personal: Den Lüner SV hat die Grippewelle erwischt. Fabian Pfennigstorf, Michel Josch und Matthias Göke fallen aus, hinzu kommen Dominik Deppe und die Langzeitverletzten. Sascha Ernst ist mit Problemen mit der Achillessehne fraglich.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Biebergstraße, Wenden

Redaktionstipp: 1:3

Jetzt lesen

Bezirksliga 8

BV Brambauer – Holzwickeder SC II

Lage: Der BVB sollte als Tabellenzwölfter mal wieder punkten. Der Letzte Holzwickede bietet eine passende Gelegenheit dazu.

Personal: Mainoo-Boakye und Enrico Christal sind privat verhindert. Christoph Krziwanek, Robin Coerdt und Mark Fluder sind krank, Ibrahim Hyseni verletzt. Offensiv drückt also weiterhin der Schuh.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Am Freibad, Lünen

Redaktionstipp: 1:0

Westf. Wethmar – Mengede 08/20

Lage: Nach der 1:4-Niederlage beim Aufsteiger Massen ist die Westfalia auf Wiedergutmachungskurs und möchte die Heimstärke weiter fortsetzen. Mengede feierte in der Vorwoche einen 3:1-Achtungserfolg gegen den VfL Kemminghausen.

Personal: Unter der Woche verletzten sich einige wichtige Spieler beim Training. Die Einsätze sind fraglich.

Termin: Sonntag, 15.15 Uhr, Wehrenboldstraße, Lünen

Redaktionstipp: 3:1

Lüner SV II – SG Massen

Lage: Der LSV steht kurz vor einem Abstiegsplatz. Aufsteiger Massen ist gut gestartet und geht als Tabellenfünfter als Favorit in die Partie.

Personal: Soufiane Halim ist angeschlagen. Ömer Karsli fällt mir einer gebrochenen Hand sicher aus.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Schwansbeller Weg 7a, Lünen

Redaktionstipp: 2:2

Kreisliga A2 Dortmund

BW Alstedde – VfB Lünen

Lage: „Wir haben einiges wiedergutzumachen aus der Vorwoche“, sagt VfB-Coach Mark Bördeling. „Wir wollen unseren guten Lauf fortsetzen und zu Hause den Derbysieg feiern“, sagt BWA-Trainer Tim Hermes. Alstedde ist Erster, VfB Zweiter.

Personal: Bei Alstedde fehlt Andreas Rumpf. Kadlubowski, P. Röll, Rothe und Hüllsmann sind fraglich. Aufseiten des VfB gibt es viele Ausfälle.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Am Heikenberg 20, Lünen

Redaktionstipp: 3:2

Jetzt lesen

TuS Neuasseln – SG Gahmen

Lage: Gahmen reist als Tabellenfünfter zum TuS und erhofft sich den nächsten Erfolg. Neuasseln steht mit sechs Niederlagen auf dem zwölften Rang.

Personal: Burak Tikici und Ahmet Aktas drohen auszufallen.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Holzwickederstraße, Dortmund

Redaktionstipp: 0:3

SG Alemannia Scharnhorst – SV Preußen

Lage: Preußen holte aus den letzten fünf Partien drei Siege und zwei Remis. Scharnhorst ist mit erst vier Punkten Vorletzter und konnte erst ein Spiel gewinnen.

Personal: Preußen hat einige krankheitsbedingte Ausfälle.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Friedrich-Hölscher Straße 280, Dortmund

Redaktionstipp: 0:4

Jetzt lesen

Kreisliga A2 Unna-Hamm

Wethmar II – Kamener SC

Lage: Die Westfalia steht momentan mit erst drei Punkten aus acht Spielen auf dem letzten Tabellenrang. Es wird ein schweres Spiel, der Kamener SC läuft seinen Ansprüchen etwas hinterher.

Personal: Es steht noch nicht fest, wer am Sonntag spielen kann.

Termin: Sonntag, 13 Uhr, Wehrenboldstraße, Lünen

Redaktionstipp: 1:2

Kreisliga B2 Unna-Hamm

BR Billmerich – TuS Niederaden

Lage: „Nach den letzten Spielen, die nicht gewonnen wurden, stehen wir natürlich ein wenig unter Druck und dann kommt das Spiel beim Tabellenführer richtig“, sagt TuS-Coach Amel Mesic. Niederaden ist als Vierter nicht der Favorit.

Personal: Niederaden hat ein paar angeschlagene Spieler. „Jammern nutzt nichts. Wir geben alles, um zu gewinnen“, so Mesic.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Waldstraße 19, Unna

Redaktionstipp: 3:2

Top-Spiel bei BW Alstedde: So gehen die Lüner Fußballer in den Spieltag

Amel Mesic will wieder in die Spur kommen mit dem TuS Niederaden. © Timo Janisch

Kreisliga B3 Dortmund

FC Brambauer – SuS Derne19

Lage: Nach der Niederlage zuletzt gegen den VfB Lünen II will der FCB gegen Derne gewinnen. Brambauer steht auf dem vierten Rang, Derne gewann erst ein Spiel in der Saison und steht auf dem 14. Tabellenplatz.

Personal: Dem FCB werden drei Spieler auf jeden Fall fehlen.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Zum Karrenbusch, Lünen

Redaktionstipp: 3:1

Kreisliga B4 Dortmund

BV Lünen II – SC Husen Kurl II

Lage: Der BV05 hat fünf Spiele in Serie gewonnen, befindet sich in einer herausragenden Form. Jetzt kommt der Tabellenletzte. Spielertrainer Dennis Gerleve erwartet einen Sieg.

Personal: Andreas Ost hat Wadenprobleme.

Termin: Sonntag, 17 Uhr, Moltkestraße 101, Lünen

Redaktionstipp: 5:1

Frauen-Bezirksliga 4

BV Lünen Frauen – Westfalia Wickede

Lage: Die letzten beiden Partien entschieden die BV-Damen für sich. Gegen Wickede soll der nächste Sieg eingefahren werden. „Wir wollen an die letzten beiden Spiele anknüpfen und wollen die drei Punkte“, sagt BV-Coach Wolfgang Rinke.

Personal: Janine Soest fällt aus. Ansonsten kann Rinke aus dem Vollem schöpfen.

Termin: Sonntag, 15 Uhr, Moltkestraße 101, Lünen

Redaktionstipp: 3:1

Lesen Sie jetzt