Im Video: Zottl über Horror-Verletzung: „Andere Sichtweise auf das Leben“

rnFußball

Ein Jahr nach seinem schweren Unfall blickt Johannes Zottl im Gespräch mit Redakteur David Döring zurück: Auf die Verletzung, seine Zeit beim LSV und seinen Wechsel in die Regionalliga.

Lünen

, 26.04.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Lebensbedrohliche Verletzung im Spiel gegen und der Wechsel zum Lüner SV. Beeindruckende Torausbeute in der Westfalenliga-Hinrunde für die Schwansbeller und anschließend der Transfer zu Regionalligist SV Lippstadt - und nun das Coronavirus.

Sportredakteur David Döring hat mit dem ehemaligen LSV-Knipser Johannes Zottl über sein mehr als bewegtes vergangenes Jahr gesprochen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt