WBV-Pokal: BG meistert die Generalprobe

LÜNEN Die Aufgabe beim Bezirksligisten von der Ems hatte sich der Landesligist aus Lünen schwerer vorgestellt. Das Team setzte sich auch ohne Trainer Holger Schmälzger, der noch im Urlaub ist, mit sieben Spielern souverän durch. Martin Werthschulte als achter Mann, den Achillesprobleme plagen, sprang nur für wenige Minuten ein.

von Von Bernd Janning

, 01.09.2008, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stefan Jantoss präsentierte sich beim Sieg in Emsdetten in guter Form.

Stefan Jantoss präsentierte sich beim Sieg in Emsdetten in guter Form.

WBV-Pokal, 1. Runde

TV Emsdetten - BG Lünen 67:91 (22:26, 12:23, 13.10, 20:32) - Anfangs sah es gar nicht nach einem klaren Sieg aus. Im Gegenteil: Die Lüner lagen nach vier Minuten 6:13 zurück. Dann stellten sie auf eine Mixed-Defense um, nahmen zwei Gegner in Manndeckung und kamen auf 16:20 heran. Dann folgte ein 33:7-Lauf. Zur Halbzeitpause führte die BG mit 49:34.

Den obligatorischen Aussetzer gab es auch - im dritten Viertel. Die Lüner leisteten sich ein 10:13. Hätte die BG da mehr als die drei von zehn Freiwürfen verwandelt, wäre aber auch das dritte Viertel an die Gäste gegangen. Dann fingen sie sich wieder und gewannen den Schlussdurchgang mit zwölf Punkten Vorsprung.

Stefan Jantoss präsentierte sich in guter Form. Sascha Munka knickte - jedoch ohne Folgen - im drittel Viertel um. Andreas Wyppler war mit 25 Punkten der Topscorer, Nik Schreiber bot eine starke Halbzeit, während Kevin Baumgart als Center nicht unbedingt Bäume ausriss.

Nach dieser gelungenen Generalprobe steht Samstag (6. 9., 19 Uhr) zuhause gegen die Bochum Astrostars der Saisonauftakt an.

BG: Felix Selent 4, 2 von 2 Freiwürfen, Stefan Jantoss 21, 7/11, Martin Werthschulte 4, 2/4, Sascha Munka 4, 1/2, 1 3er, Patrick Jakob 7, 1/4, Andreas Wyppler 25, 3/6, 2 3er, Nik Schreiber 10, Kevin Baumgart 15, 3/6, 1 3er

Lesen Sie jetzt