SV Südkirchen testet Donnerstag - Tumbrinks Rückkehr nach Selm

Fußball

Tobias Tumbrink verließ die SG Selm nach dem Abstieg. Über Lüdinghausen wurde er Trainer in Roxel. Für Donnerstag haben beide Teams ein Testspiel vereinbart.

Südkirchen

, 20.08.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Südkirchens Kapitän Marvin Schulz holte mit seiner Mannschaft zuletzt ordentliche Ergebnisse.

Südkirchens Kapitän Marvin Schulz holte mit seiner Mannschaft zuletzt ordentliche Ergebnisse. © Jura Weitzel

Fußball-B-Ligist SV Südkirchen trifft am Donnerstag um 19.45 Uhr in einem Heimspiel auf den SuS Kaiserau II. Die Kaiserauer sind in die A-Liga Unna-Hamm aufgestiegen.

Zuletzt fuhr der SV gute Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen ein. Am Sonntag spielten die Südkirchener gegen den SV Rinkerode 3:3. „Mit der ersten Halbzeit bin ich nicht zufrieden“, sagte Südkirchens Trainer Michael Lupps nach dem Unentschieden. Rinkerode führte mit 2:0, ehe Yannick Schlering vom Punkt verkürzte.

Jetzt lesen

In der zweiten Halbzeit lief der SV dann dem 1:3 hinterher, glich durch Marvin Schulz (73.) und ein Eigentor (74.) aber noch aus. „Da haben wir Vollgas gegeben und hätten das Spiel noch gewinnen müssen“, meinte Luppus. Zuvor besiegte Südkirchen den PSV Bork bereits mit 6:1.

Ebenfalls testet A-Ligist SG Selm am Donnerstag. Ab 19.30 Uhr ist Landesligist BSV Roxel zu Gast - ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Denn Tobias Tumbrink, der viele Jahre für die SG gespielt hat und Selmer ist, trainiert die Münsteraner.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt