Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FCN-Athleten knacken beim Jens-Heinrichs-Sportfest Qualifikationsnormen

Leichtathletik

Acht Siege holten die Athleten des FC Nordkirchen in Olfen beim Jens-Heinrichs-Sportfest. Mehrere Nordkirchener qualifizierten sich auch für die Westfalenmeisterschaften.

Olfen, Nordkirchen

20.05.2019 / Lesedauer: 3 min

Beim Jens-Heinrichs-Gedächtnissportfest in Olfen hat der Leichtathletiknachwuchs des FC Nordkirchen acht Siege und insgesamt 22 Treppchenplätze mit nach Hause genommen.

Ganz stark war die 14-jährige Merita Böhm, die sich über 80 Meter Hürden um mehr als eine halbe Sekunde verbesserte. Mit 13,47 Sekunden wurde sie mit nur einer Hundertstelsekunde Rückstand Zweite und unterbot die A-Norm für die Westfalenmeisterschaften deutlich. Im Kugelstoßen siegte sie dann mit neuer Bestleistung von 9,52 Meter, im Weitsprung kam sie auf den Bronzerang mit neuer Bestleistung von 4,45 Meter und über 100 Meter blieb sie mit 13,97 Sekunden erstmals unter 14 Sekunden.

FCN-Athleten knacken beim Jens-Heinrichs-Sportfest Qualifikationsnormen

Merita Böhm im Startblock vor dem Sprint © Jürgen Weitzel

Klasse auch die Leistung der 15-jährigen Nora Hölscher, die bei vier Starts jeweils eine neue Bestleistung aufstellte. Im Hochsprung kam sie mit 1,53 Meter und über 80 Meter Hürden mit 13,75 Sekunden jeweils auf den Bronzeplatz. Mit beiden Leistungen hat sie sich ebenfalls für die Meisterschaften qualifiziert. Im Weitsprung erzielte sie zudem 4,46 Meter und über 800 Meter kam sie auf 2:34,13 Minuten.

FCN-Athleten knacken beim Jens-Heinrichs-Sportfest Qualifikationsnormen

Nora Hölscher befindet sich in der Konzentrationsphase kurz vorm Hochsprung-Anlauf. © Jürgen Weitzel

Dreimal Bestleistung gab es auch für die 14-jährige Hanna Schlieker. Über 100 Meter verfehlte sie die B-Norm mit 14,22 Sekunden nur um zwei Hundertstelsekunden. Im Weitsprung steigerte sie sich auf 4,40 Meter und im Kugelstoßen auf 7,18 Meter.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Leichtathletik: Die besten Bilder vom Olfener Jens-Heinrichs-Sportfest

Olfener und Nordkirchener Athletinnen und Athleten haben gute Leistungen beim Jens-Heinrichs-Sportfest gezeigt - und dann waren da natürlich auch noch die Athletinnen, die schon Einsätze im Nationalmannschaftstrikot verbucht haben.
20.05.2019
/
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
Franz-Josef Sträter© Jürgen Weitzel
Liam Böhm© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
Niclas Olczyk© Jürgen Weitzel
Liam Böhm, Niclas Olczyk© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
Merle Hölscher© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
Merita Böhm© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
Niclas Olczyk© Jürgen Weitzel
Niclas Olczyk© Jürgen Weitzel

Lotta König hinterlässt einen guten Eindruck

Einen ganz starken Eindruck hinterließ die 11-jährige Lotta König bei ihrem Sieg über 800 Meter. Nach einer guten Laufeinteilung zog sie 300 Meter vor dem Ziel den Schlussspurt an und ließ sich den Sieg in neuer Bestzeit von 2:56,41 Minuten nicht mehr nehmen.

FCN-Athleten knacken beim Jens-Heinrichs-Sportfest Qualifikationsnormen

Lotta König überzeugte über 800 Meter. © FC Nordkirchen

Jeweils zwei Siege holten sich die beiden 10-jährigen Mathis Schwake und Patrick Hüsken. Hüsken gewann den 50-Meter-Hürdenlauf in 9,17 Sekunden und stellte im Schlagballwurf mit 45 Metern bei seinem Sieg einen neuen FCN-Rekord auf. Im 50-Meter-Sprint wurde er Zweiter mit 7,92 Sekunden. Hier holte sich Mathis Schwake mit 7,82 Sekunden und mit FCN-Rekord den Sieg. Schwake gewann auch beim Weitsprung mit 4,14 Metern und hatte dabei einen klaren Vorsprung vor dem Zweiten.

FCN-Athleten knacken beim Jens-Heinrichs-Sportfest Qualifikationsnormen

Mathis Schwake lief über 50 Meter zum Sieg. © Jürgen Weitzel

Anna Geismann gewinnt Weitspringen

Einen weiteren Nordkirchener Doppelerfolg gab es auch im Weitsprung der W10. Hier siegte Anna Geismann mit 3,69 Metern knapp vor Malin Plenge mit 3,67 Metern. Der 12-jährige Mats Lohmann holte sich den Sieg im Hochsprung mit 1,25 Meter. Liam Böhm wurde im Hochsprung mit 1,81 Meter (höhengleich mit dem Sieger) Zweiter der U20. Cedric Böhm stieß die Kugel auf 10,38 Meter und kam damit auf Rang zwei der U18. In der gleichen Altersklasse steigerte sich Niclas Olczyk über 100 Meter auf 12,07 Sekunden und im Weitsprung auf 5,35 Meter. Bronze gewann er im Kugelstoßen mit 9,32 Meter.

Lesen Sie jetzt