Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tor aus 94,5 Metern - Schafft es Philipp Sandhowe ins Guinness-Buch der Rekorde?

rnRekordtor

Nordkirchens Torhüter Philipp Sandhowe könnte es mit seinem Tor ins Guinness-Buch der Rekorde schaffen. Nur das Zusammentragen der Beweise stellt sich als schwierig heraus.

Nordkirchen

, 12.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Philipp Sandhowes Tor vom Sonntagnachmittag gegen Union Lüdinghausen ist weltrekordverdächtig: Messungen zeigen, dass die Distanz, aus der der 28-jährige Nordkirchener Torhüter den Treffer erzielt hat, noch über die Schätzung von 90 Metern hinausgeht.

Wie Michael Baier von der Gemeinde Nordkirchen erklärte, beträgt die Distanz zwischen beiden Toren auf dem Nordkirchener Kunstrasenplatz, wo die Bezirksligapartie stattfand, genau 100 Meter. Die Baupläne liegen der Redaktion nachprüfbar vor. Da der Ball beim Abstoß auf der Linie des Torraums lag (Entfernung 5,50 Meter von der Grundlinie) beträgt die Distanz exakt 94,50 Meter.

Viele Videos von Abschlag-Toren

Sandhowes Tor ist aus folgendem Grund noch besonderer als viele andere kuriose Treffer von Torhütern. Immer wieder findet man im Internet Videos von Torhütern, die per Abschlag aus der Hand ein Tor erzielen. Dabei standen sie meist aber viel weiter vor dem Fünf-Meter-Raum. Sandhowe stand im Fünf-Meter-Raum und damit wesentlich weiter hinten.

Jetzt lesen

Den Weltrekord für das weiteste Tor hält derzeit Torwart Asmir Begović aus Bosnien-Herzegowina. Der Keeper von Stoke City erzielte nach einem Rückpass aus 91,9 Metern ein Tor. Er stand beim Schuss kurz vor dem Fünf-Meter-Raum.

Schwierig dürfte es für die Fußballer des FC Nordkirchen jedoch sein, den Weltrekord auch offiziell bei „Guinness World Records“ zu beweisen. Denn bislang fehlen Videoaufnahmen des Rekordversuchs, die die Macher der Rekordesammlung aber den Hinweisen auf der Internetseite nach verlangen, um Sandhowes windunterstützten Fabelschuss anerkennen zu können. Anschreiben, Zeugenaussagen und Beweise muss der FCN dann bei seiner Bewerbung einreichen - und so ein Weltrekord würde Nordkirchen sicherlich gut zu Gesicht stehen. „Interessante Idee, aber ich persönlich glaube nicht, dass es zu einem Eintrag kommen könnte“, sagte Nordkirchens Kapitän Florian Fricke.

Lesen Sie jetzt

Fußball: Bezirksliga

FC Nordkirchens Keeper Philipp Sandhowe trifft gegen Lüdinghausen aus 90 Metern

In der Bundesliga hätte FC Nordkirchens Torwart Philipp Sandhowe am Sonntag einen neuen Rekord fürs weiteste Tor aufgestellt: Er verwandelte im Derby gegen Lüdinghausen einen Abstoß. Von Sebastian Reith

Lesen Sie jetzt