Christa Kötter brachte 250 Kindern beim OSC das Schwimmen bei

Schwimmen

Der Olfener Schwimmclub sagt Danke: Christa Kötter hat in 12 Jahren beim OSC vielen Mädchen und Jungen zum Seepferdchen-Abzeichen verholfen - ein Grund für eine Würdigung, fand der Verein.

Olfen

04.10.2019, 00:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christa Kötter brachte 250 Kindern beim OSC das Schwimmen bei

„Danke“ an Christa Kötter (r.) für über 20 Schwimmkurse sagten die OSC-Vorstandsmitglieder Jost Mumm (M.), Emmanuelle Hof und Björn Feldkamp im Rahmen der Siegerehrung der Stadtmeisterschaften in der Geest-Turnhalle. © Olfener Schwimmclub

Es hätte kein besserer Rahmen sein können: Vielen der Schwimmerinnen und Schwimmern, die bei der Siegerehrung der Olfener Stadtmeisterschaften Medaillen und Urkunden in Empfang nahmen, haben bei Christa Kötter das Schwimmen gelernt. Grund genug für den Olfener Schwimmclub, einmal „Danke“ zu sagen.

Seit Gründung des Schwimmclubs im Jahr 2007 haben weit mehr als 20 Schwimmkurse stattgefunden, in denen sie über 250 Mädchen und Jungen die ersten Schwimmzüge beigebracht hat. Viele haben die Kurse mit dem Seepferdchen abgeschlossen. Ein Blumenstrauß, viele lobende Worte und tosender Applaus waren sichtbares Zeichen für die tolle Arbeit von Christa Kötter.

Christa Kötter brachte 250 Kindern beim OSC das Schwimmen bei

Christa Kötter (2.v.l.) hier mit den OSC-Vorstandsmitgliedern (v.r.) Jost Mumm, Emmanuelle Hof und Björn Feldkamp, brachte 250 Kindern das Schwimmen bei. © Olfener Schwimmclub

Lesen Sie jetzt