Liga-Konkurrenten von Westfalia Vinnum müssen Spiel wegen Corona-Fällen absagen

Fußball-Kreisliga A

Wegen mehrerer Corona-Fälle muss ein Spiel in der Fußball-Kreisliga A abgesagt werden. Für eine Mannschaft ist es bereits der zweite Ausfall: Es droht Chaos, was Nachholspiele angeht.

Vinnum

, 11.09.2020, 10:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Spiel in der Liga von Westfalia Vinnum musste abgesagt werden.

Ein Spiel in der Liga von Westfalia Vinnum musste abgesagt werden. © Patrick Fleckmann

In der Fußball-Kreisliga A Recklinghausen gibt es bereits die zweite Spielabsage in dieser Saison. In der Klasse, in der auch Westfalia Vinnum antritt, wurde die Partie zwischen SuS Concordia Flaesheim und und der DJK Spvgg. Herten wegen Corona-Fällen beim Gast abgesagt.

Jetzt lesen

Für Herten ist es bereits die zweite Spielabsage. Schon das erste Ligaspiel gegen den VfB Waltrop musste abgesagt werden, weil ein Spieler sich infiziert hatte.

Acht überkreisliche Spiele am ersten Spieltag mussten abgesagt werden

Am ersten Spieltag mussten bereits acht Partien ab der Bezirksliga aufwärts abgesagt werden. Und auch eine Olfener Mannschaft war bereits von einem Spielausfall betroffen: Die Partie der B-Junioren des SuS Olfen gegen Erkenschwick konnte nicht stattfinden.

Jetzt lesen

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) sprach davon, dass das verhältnismäßig wenig gewesen sei. Einen möglichen befürchteten Stau gab es bislang zwar nicht, bei Vinnums Konkurrent Herten könnte es nach den ersten beiden Spielen aber durchaus dazu kommen.

Lesen Sie jetzt