Lisa Breimann feiert „beeindruckende“ Premiere auf der großen Bühne

Reitsport

Lisa Breimann trat erstmals im Rahmen des Balver Optimums an. Die Reiterin nimmt aus dem Sauerland nicht nur eine gute Platzierung mit.

Olfen

, 07.06.2021, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lisa Breimann feierte auf Aida Luna eine gute Premiere beim Balver Optimum.

Lisa Breimann feierte auf Aida Luna eine gute Premiere beim Balver Optimum. © Reith (A)

Lisa Breimann zeigte sich hochzufrieden. Die Reiterin feierte bei der erstmals ausgetragenen U25-Dressur bei den Deutschen Meisterschaften im Rahmen des Balver Optimums eine starke Premiere. Auf Aida Luna OLD belegte die Olfenerin beim Turnier im Sauerland mit 74,900 Prozent den fünften Platz.

Jetzt lesen

„Ich bin sehr zufrieden, Balve ist ein sehr schönes Turnier“, gab Breimann zu Protokoll. „Bei den Deutschen Meisterschaften anzutreten ist ein ganz anderes Ambiente als bei Jugend-Meisterschaften. In diesem Rahmen ist etwas ganz Besonderes und ich fand es beeindruckend.“

Breimann lobte vor allem die Organisation und die Rahmenbedingungen in Balve. „Ich habe selten so gute Bedingungen und so gute Gastgeber erlebt wie bei diesem Turnier“, so Breimann.

Lisa Breimann sammelt in Balve wertvolle Erfahrung

Aber nicht nur die Rahmenbedingungen stimmten. Breimann habe auch wertvolle Erfahrungen vom Turnier in Balve mitgenommen, berichtet sie. „Ich habe viel gelernt, auch reiterlich“, so Breimann. Sie habe sich viel vom hochklassig besetzten Feld, das um die Deutsche Meisterschaft bei den Senioren ritt, mitnehmen können. „Ich habe alleine durch das Zuschauen gelernt“, sagt Breimann.

Jetzt lesen

Für die Reiterin geht es im gut einen Monat weiter. Dann tritt beim Piaff-Förderpreis, einer Turnierserie für Nachwuchsreiter, in dessen Rahmen sie auch in Balve teilnahm, beim Turnier in Bettenrode an. Erster Tag im Landkreis Göttingen ist der 7. Juli.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt