Offensiv-Spektakel: SuS Olfen schlägt Lüdinghausen mit 5:1 - der Ticker zum Nachlesen

rnLiveticker

Wahnsinn! 5:1 hieß es am Ende zwischen Olfen und Lüdinghausen - ein hochverdienter Derbysieg. Wie er zustande kam, können Sie hier nachlesen.

Olfen

, 31.08.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Fußball-Bezirksliga 11 spielen am Sonntag um 15.30 Uhr der SuS Olfen und Union Lüdinghausen gegeneinander. Unser Ticker startet ab etwa 15.15 Uhr.

Liverticker SuS Olfen - Union Lüdinghausen
Liveticker abgeschlossen
Liverticker SuS Olfen - Union Lüdinghausen
  • 0.

    Ab 15.15 Uhr gibt es die Aufstellungen

    Unser Ticker startet um 15.15 Uhr. Dann versorgen wir Sie mit den frischesten Informationen vom Platz. 

  • 0.

    Der Liveticker beginnt

    Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker aus dem Steversportpark. In Kürze gibt es hier die Aufstellungen.

  • 0.

    Aufstellung SuS Olfen

    So spielt der SuS Olfen: Milewzyk - Wennemann, Schlestein, Karwot, Darius Brüggemann, Konietzni, Böttcher, Mählmann, Schröder, Maikötter, Potthoff

  • 0.

    Aufstellung Union Lüdinghausen

    So spielt Union Lüdinghausen: Fabry, Roters, Placzek, Grewe, Görlich, Niklas Hüser, Martel, Pächer, Voll, Flake, Camara

  • 0.

    Die Teams stehen bereit.

    Geich gehts los. Die Mannschaften sind schon auf dem Platz. Olfens Michael Krajczy hat in der Aufstellung überrascht und Jens Wennemann in die Startelf geschickt. Er stellt sich rechts in die Viererkette, links scheint Robin Maikötter zu spielen. Die zweite interessante Veränderung dürfte Matthias Potthoff sein, der in der Innenverteidigung spielt und Michael Krajczy ins Mittelfeld schiebt.

  • 1.

    Los geht´s

    Der Anpfiff ist erfolgt. Das Derby läuft.

  • 5.

    Pfosten!

    Da war Olfen das erste Mal nah dran an einem Treffer. Konietzni spielt den Ball auf Schröder, der trifft aus kurzer Distanz den Außenpfosten!

  • 9.

    Wieder Schröder

    Konietzni spielt Schröder das zweite Mal frei. Diesmal fliegt der Ball am langen Pfosten vorbei. 

  • 15.

    Olfen ist besser

    Die Anfangsphase gehört dem SuS Olfen. Lüdinghausen wirkt verunsichert, kriegt hinten kaum den Ball raus.

  • 25.

    Flake hält Schröder

    Flake hält Schröder mehrere Sekunden - Gelb gibt´s nicht. Die hätte man dafür ruhig zücken dürfen.

  • 26.

    1:0 für Olfen

    TOR! 1:0 für Olfen. Schröder tritt den Freistoß selbst und findet Mählmann, der per Kopf verlängert. Die Führung ist verdient.

  • 29.

    Mählmann verpasst das 2:0

    Das hätte schon das 2:0 sein müssen. Bei einem langen Ball tritt Flake unterm Ball her, Böttcher ist durch. Und scheidet an Fabry im Union-Tor.

  • 30.

    Früher erster Wechsel

    Grewe muss gehen, Weimer kommt bei Union.

  • 31.

    Riesenchance für Union

    Milewzyk verschätzt sich, Weimer ist direkt da und Camara schießt - auf der Linie klärt Brüggemann. 

  • 32.

    Hartes Foul von Roters

    Konter des SuS Olfen: Roters foult Mählmann im Mittelkreis. Da hätte man auch Rot zeigen können, was auch Michael Krajczy fordert. Der Schiedsrichter zeigt nur Gelb. Gnädig!

  • 38.

    Wieder eine Riesenchance!

    Wieder eine Riesenchance für Olfen. Schröder legt quer auf Mählmann - vorbei! Wenn sich das mal nicht rächt...

  • 44.

    2:0 für den SuS Olfen

    TOOOOR! 2:0 für den SuS Olfen. Konietzni im Doppelpass mit Schröder - Konietzni muss nur noch einschieben. 

  • 45.

    Union muss wieder wechseln

    Mit Weimer hatte Tobias Tumbrink einen Stürmer gebracht. Jetzt muss er verletzt runter. Tafolli spielt jetzt bei Lüdinghausen.

  • 45.

    Pause!

    Jetzt ist Pause. Olfen führt hochverdient mit 2:0 gegen Lüdinghausen. Und ganz ehrlich: Das ist noch zu niedrig. 

  • 46.

    Das Spiel läuft wieder

    Hälfte zwei läuft.

  • 46.

    Lüdinghausen wechselt ein drittes Mal

    In der Halbzeit hat Union zum dritten Mal gewechselt. Placzek hat Feierabend, Husken ist drauf. 

  • 55.

    Pächer foult Wennemann

    Wennemann wird gefoult, kurz danach kommt Schröder zur nächsten Olfener Chance. Der SuS wechselt auch gleich. Für Wennemann kommt Dustin Brüggemann.

  • 65.

    Verletzungspause

    Sven Görlich wird nun schon mehrere Minuten an der Mittellinie behandelt. Das sieht gar nicht gut aus.

  • 67.

    Görlich muss runter

    Görlich humpelt vom Feld. Omar Demir spielt jetzt. Lüdinghausen hat das Wechselkontingent ausgeschöpft. 

  • 70.

    Milewzyk pariert

    Es geht Schlag auf Schlag. Fabry hält gegen Böttcher, Milewzyk gegen Husken

  • 75.

    Krajczy wechselt

    Karwot ist platt, Julian Wilhelm kommt zum Einsatz.

  • 82.

    3:0 für Olfen

    Das ist die Entscheidung! Wilhelms Schuss lässt Fabry nur klatschen. Und Schröder belohnt sich mit einem Abstauber für seine Leistung. 

  • 86.

    Elfmeter für Lüdinghausen

    Darius Brüggemann foult Patrick Voll.

  • 87.

    Husken verwandelt

    NUr noch 3:1 für Olfen.

  • 90.

    4:1 für Olfen

    So einfach ist Fußball manchmal. Böttcher legt einen Ball per Kopf auf Konietzni ein, der legt zurück auf Böttcher quer - und es steht 4:1. 

  • 90.

    Wechsel bei Olfen

    Schröder hat Feierabend, Rast trabt auf den Kunstrasen. Es läuft schon die Nachspielzeit. Einige Minuten gibt es wegen Verletzungsunterbrechnugnen bestimmt extra.

  • 90.

    5:1 für Olfen

    Jetzt ist Mählmann durch und trifft. Union völlig offen!

  • 90.

    Abpfiff

    Jetzt ist Schluss. Olfen gewinnt auch in der Höhe verdient mit 5:1.

Lesen Sie jetzt