29 Spiele, 10 Mannschaften, 1 Rekordsieger: Zahlenspiele zur Stadtmeisterschaft Schwerte

rn33. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Der erste Höhepunkt im Schwerter Sportjahr naht: die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften 2019. Zahlenspiele zu den Titelkämpfen am Wochenende - von der Torquote bis zum Rekordsieger.

Schwerte

, 04.01.2019, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

10 Mannschaften bilden am Samstag und Sonntag das Teilnehmerfeld der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Es sind die fünf Bezirksligisten VfL Schwerte (Ausrichter), SC Berchum/Garenfeld (Vorjahressieger), ETuS/DJK Schwerte, Geisecker SV und SC Hennen sowie die drei A-Ligisten SG Eintracht Ergste, Holzpfosten Schwerte 05 und VfB Westhofen, sowie der B-Ligist FC Schwerte und der TuS Wandhofen (Kreisliga C) als klassentiefste Mannschaft.

4 Feldspieler plus ein Torwart bilden eine Mannschaft auf dem Hallenparkett.

15 ist die Höchstzahl der Akteure, die eine Mannschaft während eines Turniertages aufbieten darf.

29 Spiele über jeweils 15 Minuten werden am Samstag und Sonntag in der Alfred-Berg-Sporthalle über die Bühne gehen, es am Sonntag gegen 18 Uhr der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeister 2019 feststeht.

Jetzt lesen

192 Tore sind im Vorjahr in den 29 Turnierspielen gefallen, das sind im Durchschnitt 6,62 Treffer pro Spiel.

32 Schwerter Hallen-Stadtmeister gibt es seit 1986. Mit zwölf Titeln hat sich der VfL Schwerte dabei am häufigsten die Hallenkrone aufgesetzt. An zweiter Stelle dieses Rankings folgt der Geisecker SV, der es bisher auf sechs Titelgewinne in der Halle gebracht hat.

Jetzt lesen

12 Mal haben die Hallen-Stadtmeisterschaften schon in der Alfred-Berg-Sporthalle stattgefunden. 2007 sind die Titelkämpfe in die größte Sporthalle der Stadt umgezogen. Vorher hatten sie in der Gänsewinkel-Sporthalle stattgefunden.

44 Banden-Elemente bilden die Rundum-Bande, die viele fleißige Hände des Ausrichtervereins VfL Schwerte und des Stadtsportverbandes am Donnerstag aufgebaut haben und die seit Jahren ein Markenzeichen der Schwerter Titelkämpfe sind.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt