4:1! ETuS/DJK schlägt Berchum/Garenfeld im Derby

Liveticker zum Nachlesen.

Die Vorzeichen standen schlecht für den ETuS/DJK, doch das Ergebnis spricht für sich. Mit einem deutlichen 4:1-Sieg entscheidet das Team von Trainer Andre Haberschuss das Derby gegen den SC Berchum/Garenfeld für sich. Den Spielverlauf gibt es in unserem Liveticker zum Nachlesen.

SCHWERTE

, 25.10.2015, 17:08 Uhr / Lesedauer: 3 min
4:1! ETuS/DJK schlägt Berchum/Garenfeld im Derby

Dominanz in der Luft und auch am Boden: Der ETuS/DJK Schwerte, hier mit Tugrul Cona, gewann verdient 4:1 gegen lethargisch auftretende Berchum/Garenfelder.

Fußball-Bezirksliga 6, 11. Spieltag

VfB Westhofen – SSV Kalthof 3:3 Tore: 0:1 (11.), 1:1 Ali Hueck (21.), 2:1 Pascal Monczka (49.), 2:2 (76.), 2:3 (86.) 3:3 Monczka (93.)

SSV Hagen – VfL Schwerte  1:1 Tore: 1:0 (30., FE), 1:1 Oktay (70.)

ETuS/DJK Schwerte – SC Berchum/Garenfeld 4:1  

ETuS/DJK: Kevin Loke - Florian Bartel - Tugrul Cona (77. Cicek) - Izzet Ceylan - Ergün Yildirim (82. Arslan) - Yannik Körner - Vincent Vögler - Musa Yildiz (86. Mutlu) - Sebastian Kulke - Oguzhan Cona - Jasmin Smajlovic.

SC: Patrick Stein - Jan Bormann - Ulf Tinnemeyer (46. Morelli) - Nikolaos Liodis - Hüseyin Iskanli (65. Delkic)- Georgios Ntontos (60. Wandji) - Nicolas Külpmann - Dennis Zuhmann - Vladimir Kunz - Alexander Escher - Christian Deuerling.

Tore: 1:0 Yildirim (11.), 2:0 Smajlovic (17.), 1:2 Iskanli (19.), 3:1 Yildirim (66.), 4:1 Cicek (85.)

 

17:01 Uhr: Und der Schlusspfiff! Der ETuS/DJK Schwerte gewinnt das Derby gegen den SC Berchum/Garenfeld deutlich mit 4:1!

86. Minute: Letzter Wechsel beim Gastgeber: Mazlum Mutlu kommt für Musa Yildiz.

85. Minute: Der ETuS/DJK macht auch noch das 4:1 und sorgt damit für die Entscheidung. Stein lässt Smajlovics Schuss abprallen. Der Ball kommt aber direkt vor die Füße des mitgelaufenen Cicek, der nur noch einschieben muss. 

82. Minute: Es passiert nicht mehr viel im Spiel. Alles sieht nach einem Sieg für ETuS/DJK aus. Serkan Arslan kommt derweil für den Doppeltorschützen Ergün Yildirim, der darf sich jetzt erstmal ausruhen.

77. Minute: Wechsel bei ETuS/DJK: Kadir Cicek kommt für Togrul Cona.

76. Minute: Nächster Versuch des SC, aber auch Wandji ist - wie das gesamte Spiel seiner Mannschaft - zu ungefährlich.

72. Minute: Der SC Berchum/Garenfeld kommt jetzt zu seiner ersten nennenswerten Chance. Liodis' Kopfball ist viel zu zentral und harmlos für ETuS/DJK-Keeper Loke.

66. Minute: Der ETuS/DJK schlägt wieder zu! Wieder ist es Yildirim, und wieder mit einer tollen Einzelleistung. An der Strafraumgrenze tanzt er sich zur freien Schussposition und zirkelt den Ball dann perfekt in die Ecke. 3:1!

65. Minute: Letzter Wechsel bei Berchum/Garenfeld: Sandi Delkic kommt für Hüseyin Iskanli.

62. Minute: Jetzt wird das Spiel auch wieder etwas schneller. Vladimir Kunz' Distanzschuss ist aber kein Problem für ETuS/DJK-Keeper Loke. Auf der anderen Seite verpasst Smajlovic knapp.

60. Minute: Zweiter Wechsel beim SC: Michael Wandji kommt für Georgios Ntontos.

59. Minute: Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hat Ergün Yildirim für den ETuS/DJK. Seinen Schuss verzieht er aber leicht, sodass er knapp übers Tor geht.

16:16 Uhr: Weiter geht's im Derby! Berchum/Garenfeld nutzt die Chance zum Wechsel und bringt Luigi Morelli für Ulf Tinnemeyer.

16:01 Uhr: Halbzeit im Derby! Es bleibt zunächst beim 2:1 für den ETuS/DJK. 

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt, und die Hektik legt sich allmählich. Der ETuS/DJK ist weiterhin die bessere Mannschaft, Berchum/Garenfeld hat sich aber auch ein wenig gefangen.

21. Minute: Direkt folgt die Chance zum Ausgleich - Ntontos taucht frei vor Loke auf - der aber pariert.

19. Minute: Der Anschlusstreffer! Jetzt wird es verrückt: Der Sportclub - bisher überdurchschnittlich ungefährlich- schlägt direkt zurück. Aber wie! Ein Einwurf tickt durch den ETuS/DJK-Strafraum - keiner will ihn, außer Iskanli, der zum 1:2 abstaubt!

17. Minute: Und da klingelt's schon wieder! Der ETuS/DJK erhöht auf 2:0. Und das mit einem wunderschönen Spielzug: Ceylan schickt Yildiz mit einem perfekten Pass über Links in die Tiefe. Yildiz zieht rein, behält die Übersicht für Smajlovic, der nur noch ins leere Tor schießen muss.

13. Minute: Das erste Mal meldet sich jetzt auch Berchum/Garenfeld. Külpmann zieht aus 20 Metern ab. Aber Loke hält stark.

11. Minute: 1:0 für den ETuS/DJK! Was für eine Einzelleistung! Ergün Yildirim erobert sich im Mittelfeld den Ball, kriegt dann nach Zusammenspiel mit Smajlovic den Ball, verstolpert ihn bei der Annahme noch, dreht sich dann aber in Gerd-Müller-Manier und trifft trocken zum 1:0!

4. Minute: Erste Riesenchance für den ETuS/DJK: Musa Yildiz tankt sich von der Mittellinie durch, spielt am Sechzehner einen Doppelpass mit Ceylan, schließt dann sogar stark ab. Aber Stein hält ebenso stark.

15:16 Uhr: Anpfiff beim ETuS/DJK!

Vor der Partie: Auf dem Papier zeichnet sich vor dem Derby schon eine klare Tendenz ab. Berchum/Garenfeld hatte zuletzt einen Lauf und kämpfte sich bis auf Tabellenplatz vier vor, der ETuS/DJK verlor zuletzt zwei Mal in Folge. Doch ein in die Ecke gedrängter Gegner ist oft der gefährlichste. Das Spiel wird letztendlich wohl durch den Kampfgeist der beiden Teams entschieden.

Lesen Sie jetzt