Auftaktsieg unterstreicht die Ambitionen

Schach-Verbandsliga

Die erste Mannschaft der Schachfreunde Schwerte ist mit einem 4,5:3,5-Auswärtssieg beim SV Bergneustadt/Derschlag in die neue Verbandsliga-Saison gestartet. Die Schwerter unterstrichen damit ihren Anspruch, in einer stark besetzten Liga im Aufstiegskampf ein Wörtchen mitzusprechen.

SCHWERTE

21.09.2011, 14:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auftaktsieg unterstreicht die Ambitionen

Dann gelang Christian Vicktor der wichtige Punktgewinn zum 4:2. Zum Sieg fehlte Schwerte nur noch ein halber Punkt aus zwei laufenden Partien. Die Derschlager suchten in den Remis-Stellungen lange nach Wegen zum Erfolg. Letztendlich musste der Gegner von Kai Tawakol aber in das Remis zum 4,5:2,5 einwilligen. Damit stand der Auftaktsieg der Schachfreunde fest, und die unglückliche Niederlage von Stephan Zarges zum 4,5:3,5-Endstand war zu verschmerzen.

Lesen Sie jetzt