Basketball: STS-Reserve feiert Doppelsieg

SCHWERTE Zwei Spiele, zwei Siege - eine tolle Bilanz für die Reserve-Basketballerinnen der Schwerter TS. Die Mannschaft machte erst mit TVG Kaiserau kurzen Prozess, ehe sie sich dann auch noch beim TV Werne 2 in guter Form präsentierte.

von Ruhr Nachrichten

, 28.01.2009, 14:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Basketball: STS-Reserve feiert Doppelsieg

Marlene Toben (4), Ute Skoda-Engbert (10), Natascha Radakovic (16), Anja Grünebaum (16), Gabi Stieglitz (9), Eva-Maria Mader-Rickert, Martina Meding-Rauscher (6).

Nur einen Tag später ging es für die STS-Spielerinnen wieder auf das Parkett. Gegen die „Zweite“ des TV Werne, einem der Top-Teams der Liga, gab es zwar einen Sieg zu bejubeln, doch längst nicht so souverän wie nur einen Tag zuvor gegen Kaiserau. Bis zum vierten Viertel hatten die Gäste nur einen hauchdünnen Vorsprung vorzuweisen. Doch mit einer verbesserten Wurfquote von außen schraubte man das Ergebnis zum Ende noch auf 57:41 in die Höhe.

Marlene Toben (6), Ute Skoda-Engbert (8), Bettina Koster, Natascha Radakovic (8), Anja Grünebaum (17), Gabi Stieglitz (5), Ulrike Lenhard-Hoeffe (2), Martina Meding-Rauscher (11)

Lesen Sie jetzt