Becker trägt den Adler - und sein Boot

Kanurennsport

SCHWERTE Einmal mit dem Adler auf der Brust um Medaillen kämpfen – für den Schwerter Kanusportler Jonas Becker geht dieser Traum jetzt in Erfüllung. Becker befindet sich bereits in Polen. Dort findet am Sonntag (26. Juli) die Europameisterschaft im Kanumarathonrennsport statt. In Ostróda in der Nähe von Danzig geht Becker um 11 Uhr an den Start.

von Von Bastian Bergmann

, 25.07.2009, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jonas Becker vom KVS trägt bei der EM am Wochenende die deutschen Farben.

Jonas Becker vom KVS trägt bei der EM am Wochenende die deutschen Farben.

Und dazu wird er viel Zeit haben. Denn ein Kanumarathon erstreckt sich über 26,5 km. Auf dem See bei Ostróda müssen 5 km-Runden absolviert werden. Das bedeutet, dass Becker und sein Kollege satte viermal eine Portage, also mit dem Boot aus dem Wasser und rund 300 Meter über Land, laufen müssen. Außerdem darf Verpflegung und sonstige Hilfe auch nur während dieser Portagen angenommen werden – anspruchsvolle Bedingungen, aber mit dem Adler auf der Brust allemal erträglich.

Lesen Sie jetzt