Damian Wielgosz schießt den Geisecker SV zum Titel

Fußball-Stadtmeisterschaft

Der Geisecker SV ist Schwerter Fußball-Stadtmeister 2015. Mit einem 3:2-Endspielsieg gegen den VfB Westhofen verhinderten die "Kleeblätter" eine erfolgreiche Titelverteidigung des VfB. Der Matchwinner des Spiels wurde direkt danach auch zum besten Spieler des Turniers gekürt.

Schwerte

, 01.08.2015, 20:14 Uhr / Lesedauer: 2 min
Damian Wielgosz schießt den Geisecker SV zum Titel

Sieger nach einem 3:2-Erfolg gegen den VfB Westhofen: Der Geisecker SV.

34. Stadtmeisterschaft, Finale Geisecker SV - VfB Westhofen 3:2 (2:1)

Der VfB Westhofen musste am Samstag vor rund 300 Zuschauern im Holzener Eintrachtstadion auf mehrere Leistungsträger verzichten. Das Resultat war der 3:2-Erfolg des Geisecker SV. Matchwinner für die Geisecker war Damian Wielgosz, der nicht nur alle drei Tore erzielte, sondern nach dem Finale auch zum besten Spieler des Turniers gekürt wurde.

Erstes Tor nach nicht mal einer Minute

Der Führungstreffer gelang Wielgosz schon, als der Sekundenzeiger noch keine ganze Umdrehung hinter sich hatte. Der zu weit vor dem Tor stehende Benjamin Fischer sah unglücklich aus, wurde anschließend aber trotzdem zum besten Keeper des Turniers gewählt.

Als Wielgosz per Kopf nach maßgerechter Nebgen-Flanke auf 2:0 erhöhte, schien das nach einer knappen Viertelstunde schon die Vorentscheidung zu sein. Doch Westhofen kam zurück: Jonathan Zunda köpfte  einen Lingemann-Freistoß ins Netz – es war die letzte Aktion der ersten Halbzeit, es war wieder spannend.

Fischer kann das 1:3 nicht verhindern

Nach Wiederanpfiff fast eine Duplizität der Ereignisse: Wielgosz hatte das 3:1 auf dem Fuß, diesmal blieb Fischer aber Sieger – nicht einmal eine Minute des zweiten Spielabschnitts war absolviert. Nur fünf Minuten später aber holte Wielgosz Versäumtes nach: Sein scharf vors Tor gezogener Freistoß flog an Freund und Feind vorbei – Keeper Fischer hatte die Hand noch am Ball, konnte das Gegentor aber nicht verhindern.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Endspieltag der Schwerter Stadtmeisterschaft

Der Geisecker SV ist Fußball-Stadtmeister 2015. Mit einem 3:2-Endspielsieg gegen den VfB Westhofen verhinderten die "Kleeblätter" vor rund 300 Zuschauern im Holzener Eintrachtstadion eine erfolgreiche Titelverteidigung des VfB. Der VfL Schwerte gewann das Spiel um Platz drei gegen den SC Berchum/Garenfeld. Die Fotos vom Endspieltag gibt es hier.
02.08.2015
/
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Im Spiel um Platz drei trafen der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld aufeinander. Der VfL Schwerte gewann mit 4:1.© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Der Geisecker SV besiegte den VfB Westhofen im Finale der 34. Schwerter Stadtmeisterschaft mit 3:2 (2:1).© Foto: Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Doch auch die erneute Zwei-Tore-Führung war kein Geisecker Ruhekissen, denn eine Viertelstunde nach dem dritten Gegentor bewiesen die Westhofener erneut ihre Comeback-Qualitäten: Der ansonsten blasse Stefan Miller köpfte eine Schacknat-Flanke  zum 2:3 ein (66.) – ging das noch was für den Vorjahressieger?

Rudelbildung bleibt Randnotiz

Nein, bei allem Bemühen konnte der VfB das Tor von Philipp Rüberg nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen. Am Ende ging sogar Keeper Fischer mit nach vorne – vergebens. Dass Fischer dann nach Schlusspfiff mit einem Frust-Tritt noch der Auslöser für eine Rudelbildung war, blieb letztlich nur eine Randnotiz.

Denn kurz danach durften die Geisecker auf der extra für die Siegerehrung hergerichteten Tribüne den voluminösen Siegerpokal in die Höhe recken – insgesamt hatten es sich die Schützlinge von Trainer Gregor Podeschwa verdient. Für diesen war es übrigens im neunten Anlauf (Halle und Feld) der erste Stadtmeistertitel als Geisecker Trainer – der Mann wird mit einem guten Gefühl am Montag in den Urlaub fahren.   

TEAMS UND TORE Geisecke: Philipp Rüberg, Pedro Garcia Duarte, Tobias Thiele (90.+3 Christopher Rous), Rico Camen (68. Linus Scheen), Marc Nebgen, Damian Wielgosz (83. Michael Fofara), Christian Sommer (72. Tim Fischer), Dustin Schütte (90. Martin Baumdick), Matthias Knufmann, Jannis Kassel (55. Luis Pothmann), Nico Gerl.Westhofen: Benjamin Fischer, Björn Schulte-Tillmann, Damian Lingemann, Jonathan Zunda, Mark Moldenhauer, Stefan Miller, Lucas Tielemann (78. Anton Bibaj), Adrian Niemiec (46. Pascal Gerlach), Pascal Monczka, Tim Schacknat (86. Giuseppe Loto), Tobias Hepping (61. Dustin Zahlmann).Tore: 1:0 Wielgosz (1.), 2:0 Wielgosz (14.), 2:1 Zunda (45.), 3:1 Wielgosz (51.), 3:2 Miller (66.). 

VfL Schwerte wird Dritter
Im Spiel um Platz drei siegte der VfL Schwerte mit 4:1 (0:2) gegen den SC Berchum/Garenfeld.
TEAMS UND TORE
SC: Patrick Stein, Jan Bormann, Leander Koeser, Vladimir Kunz, Ulf Tinnemeyer, Timo Schürholz (46. Marcel Beckert), Tobias Hekel, Christian Schilling, Marcel Menzel (46. Mate Cirko), Marius Rasche, Sandi Delkic.
VfL: Stefan Ladkau, Nico Ortiz, Fabian Siepmann, Florian Kliegel (54. Eugen Grauberger), Adjany Ibeme, Atik Oktay, Dennis Uhle (54. Nico Kuch), Fabian Lenz (77. Janik Schründer), Luca Gutierrez (46. Tim Murawski), René Karneil, Feisal Ouali.
Tore: 0:1 Kliegel (22.), 0:2 Gutierrez (34.), 0:3 Lenz (50.), 0:4 Karneil (63.), 1:4 Rasche (72.).

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Jugendfußball-Stadtmeisterschaften
Alkohol auf der Tribüne, Aggressivität auf dem Feld und am Ende sogar ein Polizeieinsatz