Bildergalerie

Das Schwerter Sportwochenende in Bildern

Eine kleine Auswahl des Schwerter Sportwochenendes in Bildern.
18.04.2015
/
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Bei einem Benefizspiel in Dortmund-Holzen spielte eine Auswahl von ehemaligen Bundesligaspielern für die Stiftung Kinderlachen gegen eine Auswahl vom TuS Holzen-Sommerberg.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Die fünfte Damenmannschaft hatte am Wochenende in der Relegation die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Den ersten Schritt gestalteten die Damen des VV Schwerte am Freitag mit einem 3:1 gegen den SuS Westenfeld erfolgreich. Am Sonntag folgte dann aber eine 1:3-Niederlage in Sundern.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Wegen der weiten Anreise des SV Allstedt trugen die Rollhockey-Spieler des SV ERSC Schwerte gleich beide Spiele gegen die Allstedter auf einmal aus. Die erste Partie gewann Schwerte 8:4, das zweite Spiel ging 11:1 für die Schwerter aus.© Foto: Bernd Paulitschke
Die HSG Schwerte/Westhofen eilte gegen den TuS Volmetal zu einem furiosen 39:30-Sieg und hat den Klassenerhalt in der Landesliga in jedem Fall sicher.© Foto: Bernd Paulitschke
Die HSG Schwerte/Westhofen eilte gegen den TuS Volmetal zu einem furiosen 39:30-Sieg und hat den Klassenerhalt in der Landesliga in jedem Fall sicher.© Foto: Bernd Paulitschke
Die HSG Schwerte/Westhofen eilte gegen den TuS Volmetal zu einem furiosen 39:30-Sieg und hat den Klassenerhalt in der Landesliga in jedem Fall sicher.© Foto: Bernd Paulitschke
Die HSG Schwerte/Westhofen eilte gegen den TuS Volmetal zu einem furiosen 39:30-Sieg und hat den Klassenerhalt in der Landesliga in jedem Fall sicher.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Reserve der HVE Villigst-Ergste feierte in der Kreisliga einen wichtigen 22:14-Erfolg gegen den Letmather TV. Der Sieg war wichtig im Kampf um die Klasse.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Reserve der HVE Villigst-Ergste feierte in der Kreisliga einen wichtigen 22:14-Erfolg gegen den Letmather TV. Der Sieg war wichtig im Kampf um die Klasse.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Reserve der HVE Villigst-Ergste feierte in der Kreisliga einen wichtigen 22:14-Erfolg gegen den Letmather TV. Der Sieg war wichtig im Kampf um die Klasse.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Reserve der HVE Villigst-Ergste feierte in der Kreisliga einen wichtigen 22:14-Erfolg gegen den Letmather TV. Der Sieg war wichtig im Kampf um die Klasse.© Foto: Bernd Paulitschke
Bezirksligist SC Berchum/Garenfeld konnte Hagen 11 in letzter Minute mit 2:1 schlagen.© Foto: Bernd Paulitschke
Geisecke unterlag in der Bezirksliga am Ende zu zehnt dem VfK Iserlohn mit 1:3.© Foto: Bernd Paulitschke
Geisecke unterlag in der Bezirksliga am Ende zu zehnt dem VfK Iserlohn mit 1:3.© Foto: Bernd Paulitschke
Der VfL Schwerte kassierte gegen die SG Hemer beim 0:2 die vierte Heimpleite in Folge.© Foto: Bernd Paulitschke
Der VfL Schwerte kassierte gegen die SG Hemer beim 0:2 die vierte Heimpleite in Folge.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten Schwerte bestätigten gegen die SF Hüngsen mit einem 3:1-Sieg ihre ansteigende Form.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten Schwerte bestätigten gegen die SF Hüngsen mit einem 3:1-Sieg ihre ansteigende Form.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten Schwerte bestätigten gegen die SF Hüngsen mit einem 3:1-Sieg ihre ansteigende Form.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten Schwerte bestätigten gegen die SF Hüngsen mit einem 3:1-Sieg ihre ansteigende Form.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten Schwerte bestätigten gegen die SF Hüngsen mit einem 3:1-Sieg ihre ansteigende Form.© Foto: Bernd Paulitschke
Beim TuS Holzen Sommerberg wurde das Spiel gegen Menden Türk schon nach 80 Minuten abgepfiffen. Da stand es 4:0 für die Holzener.© Foto: Bernd Paulitschke
Beim TuS Holzen Sommerberg wurde das Spiel gegen Menden Türk schon nach 80 Minuten abgepfiffen. Da stand es 4:0 für die Holzener.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte