Dennis Frohn knackt die 100-Tore-Marke

Fußball: Kreisliga C

Er hat es geschafft: Schwertes C-Liga-Bomber Dennis Frohn hat am Pfingstmontag seine Saisontore 98, 99 und 100 geschossen. Am 32. von 34 Spieltagen war der Stürmer mal wieder maßgeblich daran beteiligt den ETuS/DJK Schwerte IV zum Sieg zu schießen. Frohn ist für jedes zweite Tor der Schwerter verantwortlich.

SCHWERTE

, 18.05.2016, 14:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dennis Frohn knackt die 100-Tore-Marke

Kreisliga C ist, wenn dein Topstürmer 100 Tore schießt und mit der Nummer eins aufläuft. Um Dennis Frohn gesammelte Werke zusammenzufassen, hilft hier Teamkollege Christian Schröder aus, der es immerhin bis zum 32. Spieltag auf drei Saisontore bringt.

5:3 hieß es am Ende für den ETuS/DJK Schwerte gegen Alemannia Scharnhorst III. Seinen hundertsten Treffer durfte Frohn in der 61. Minute zum zwischenzeitlichen 4:1 feiern. "Ich bin alleine auf den Torwart gelaufen. Und dann hab ich ihn halt rein gemacht", beschreibt der Schütze ganz nüchtern seinen besonderen Treffer. Ohne seine Mitspieler hätte es mit der dreistelligen Trefferzahl aber nicht geklappt. "Ich muss mich beim Team bedanken. Vor dem Spiel wurde gesagt, dass das primäre Ziel ist, dass ich die 100 voll mache, weil ich am Samstag mit meiner Freundin in die Dominikanische Republik fliege", so Frohn.

Gejubelt wurde anschließend auf dem Platz wie auf obigem Foto: Christian Schröder, der die Nummer 99 trägt, und Frohn mit der ebenfalls ungewöhnlichen Nummer eins bildeten zusammen die magische Zahl. An sein schönstes Tor kann sich der 100-Tore-Mann übrigens nicht mehr genau erinnern: "Es war eine Mischung aus Seitfall- und Fallrückzieher. Gegen wen weiß ich allerdings nicht mehr." Bei insgesamt 189 Toren seines Teams (65 Gegentreffer) sei ihm das verziehen.

Jetzt lesen

Frohn ist in Schwerte schon immer für seine Treffsicherheit bekannt gewesen, rettete die erste Mannschaft des ETuS/DJK zum Ende der Saison 14/15 vor dem Abstieg aus der Bezirksliga. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich der Stürmer in die C-Liga zurückgezogen. 100 Tore in seiner Premierensaison, was soll jetzt noch kommen? "Einfach weiter mit den Jungs zocken und Spaß haben. Das mit den 100 Toren ist schon echt sensationell. Vor der Saison hab ich aus Spaß gesagt ich mache 100 voll. Dass es geklappt hat, das ist mega."  

Lesen Sie jetzt