Die Derbykönige vom Geisecker SV

Fußball-Bezirksliga 6

Nicht nur die guten Aussichten auf einen baldigen Kunstrasen stimmen die "Kleeblätter" zufrieden. Auch der fünfte Platz zur Winterpause gibt Anlass zur Freude. Denn den Geisecker SV und den Tabellenführer TSG Herdecke trennen lediglich zwei Punkte.

GEISECKE

von Markus Paszehr

, 18.12.2013, 16:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Gregor Podeschwa kann mit seinen "Kleeblättern" auf eine sehr gute Hinrunde zurückblicken.

Gregor Podeschwa kann mit seinen "Kleeblättern" auf eine sehr gute Hinrunde zurückblicken.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

VfL Schwerte - Geisecker SV 1:6 (0:2)

Deutlich mit 6:1 hat der Geisecker SV am elften Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 das Lokalderby beim VfL Schwerte gewonnen. Hier gibt es viele Fotos - klicken Sie sich durch! Die Motive können Sie auch ganz einfach bestellen - klicken Sie dafür bei dem Foto, das Sie sich ausgesucht haben, links oben auf "Bild bestellen".
20.10.2013
/
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte

Besser hätte es bei uns nicht laufen können. Wir sind mit der Punkteausbeute aus den Spielen sehr zufrieden. Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen, wir haben einfach das Beste aus der Hinrunde gemacht.

Mit dem fünften Rang und den erzielten Punkten bin ich zufrieden. Wir haben unsere Ziele erreicht und wir wissen, dass wir in die obere Tabellenregion gehören. Und zudem sind es lediglich zwei Punkte Abstand auf den Tabellenführer.

Alle Neuzugänge haben sich wunderbar in das Mannschaftsgefüge eingefügt. Wir nehmen sie schon gar nicht mehr als neue Spieler wahr. Sie sind voll etabliert und angekommen. Auch mit ihren Leistungen haben sie überzeugt.

Das Ziel ist genauso viele Punkte zu holen, wie wir es in der Hinrunde getan haben. Da ist bei uns kein genauer Tabellenplatz ausgeschrieben. Jedes Spiel hat drei Punkte zu vergeben, die wir uns jedes Mal aufs Neue holen wollen. Da wird jede Partie ernst genommen. Am Ende sehen wir dann für welchen Platz es gereicht hat.

Wir sind da sehr strukturiert aufgestellt und beginnen offiziell am 15. Januar. Ich hoffe, dass das Wetter einen reibungslosen Ablauf des Vorbereitungsplans zulässt. Es stehen viele Trainingseinheiten und Testspiele auf dem Programm.

Der Stellenwert dieser Veranstaltung ist bei uns sehr hoch. Das Turnier ist immer mit einer Menge Prestige verbunden. Doch für mich steht auch das Verletzungsrisiko im Mittelpunkt. Letztes Jahr hatten wir gleich zwei Mittelfußbrüche. Durch die Banden in der Halle entstehen schnell Verletzungen. Das wollen wir nicht wieder erleben. Trotzdem nehmen wir das Turnier natürlich sehr ernst und wollen auch dort eine gute Rolle spielen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

VfL Schwerte - Geisecker SV 1:6 (0:2)

Deutlich mit 6:1 hat der Geisecker SV am elften Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 das Lokalderby beim VfL Schwerte gewonnen. Hier gibt es viele Fotos - klicken Sie sich durch! Die Motive können Sie auch ganz einfach bestellen - klicken Sie dafür bei dem Foto, das Sie sich ausgesucht haben, links oben auf "Bild bestellen".
20.10.2013
/
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude in Rot, Enttäuschung in Blau: Der Geisecker SV hat dem VfL Schwerte im Derby auf dem Schützenhof eine schmerzliche 1:6-Niederlage beigebracht.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte

Das Derby am Schützenhof gegen den VfL Schwerte fällt unter diese Kategorie. Da passte einfach alles. Eigentlich müssten wir mit einem Rückstand in die Kabine gehen. Dann machen wir aus sechs Chancen sechs Tore. Besser konnte es nicht laufen. Und dann vor so vielen Zuschauern mit 6:1-Toren zu gewinnen war eine tolle Sache für die ganze Mannschaft.

Lesen Sie jetzt