Die Mixed-Staffel war ein Novum bei den Titelkämpfen

Stadtmeisterschaft im Schwimmen

Fast 150 Starter waren ins Stadtbad gekommen, um bei den Stadtmeisterschaften die besten Schwimmer ihrer Jahrgänge zu ermitteln. Es gab in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen.

von Fabienne Aust

Schwerte

, 13.12.2018, 17:51 Uhr / Lesedauer: 2 min
Dieter Rossbach (im Vordergrund) vom SV Schwerte 06 ist Serienstadtmeister. In seiner Altersklasse AK 80 tritt er alleine an. Einmal mehr unterstrich Rossbach (Jahrgang 1936) seine Fitness.

Dieter Rossbach (im Vordergrund) vom SV Schwerte 06 ist Serienstadtmeister. In seiner Altersklasse AK 80 tritt er alleine an. Einmal mehr unterstrich Rossbach (Jahrgang 1936) seine Fitness. © Bernd Paulitschke

Flossen- und Hindernisschwimmen, eine Mehrkampf-Wertung und Staffeldisziplinen – bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen gab es in diesem Jahr zahlreiche Neuerung.

Fast 150 Starter waren am Sonntag ins Schwerter Stadtbad gekommen, um die besten Schwimmer ihrer Jahrgänge zu ermitteln. Dabei stellten die beiden Schwimmvereine SG Eintracht Ergste und SV Schwerte 06 die meisten Teilnehmer.

Um auch die Disziplinen der Schwerter Rettungssportler mehr in den Mittelpunkt zu stellen, wurden in diesem Jahr mit dem 50m Hindernisschwimmen und dem 100m Flossenschwimmen gleich zwei neue Schwimmstrecken in das Programm integriert. Auch wurde eine Mehrkampfwertung eingeführt. Dafür mussten die Schwimmer eine 50m und eine 100m Strecke zurücklegen und zusätzlich in einer DLRG-Disziplin an den Start gehen. Die Punkte aus allen drei Disziplinen wurden addiert und so die Stadtmeister der Mehrkampfwertung ermittelt.

In der jüngsten Altersklasse (Jahrgänge 2010/2009) freuten sich Daria Riemer und Maximilian Stagis (beide SG Eintracht Ergste) über den Sieg in der Gesamtwertung. Beide setzten sich mit einem deutlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz durch. In der D-Jugend konnte bei den Mädchen ebenfalls eine Schwimmerin der SG Eintracht Ergste gewinnen. Mariska Jamro freute sich über den ersten Rang. Bei den Jungen setzte sich Eric Mallkowsky (SV Schwerte 06) mit über 100 Punkten Vorsprung durch.

In der C-Jugend gewannen Kim Ißbrücker und Maurice Wetekam (beide SG Eintracht Ergste). In der B-Jugend sammelten Leon Detambel (Blue Marin Schwerte) und Lilly Grau (SG Eintracht Ergste) die meisten Punkte. Hannah Stoyke (DLRG Schwerte) und Yannick Wester (SG Eintracht Ergste) erreichten jeweils über 1000 Punkte und belegten damit den ersten Platz in der Gesamtwertung der A-Jugend.

Ältester Einzel-Stadtmeister wurde einmal mehr Dieter Rossbach (Jahrgang 1936) vom SV Schwerte 06, der in seiner Altersklasse AK 80 einziger Starter war.

Als weiteres Novum gab es die Staffeldisziplinen. Die Besonderheit dabei war, dass Jung und Alt gemeinsam in einem Team schwammen und auch vereinsübergreifende Mannschaften gebildet wurden. Vier Schwimmer unterschiedlicher Jahrgänge kämpften dann über vier mal 50m Freistilschwimmen um die Podestplätze. Am Ende schlugen Leon Detambel, Johanna Kampe, Eric Mallkowsky und Lars Leinenberger als Erste an.

Lesen Sie jetzt