Drei weitere Neuzugänge für den VfL Schwerte

Fußball

Benjamin Hartlieb, der ab Sommer die erste Mannschaft des VfL Schwerte trainieren wird, bastelt weiterhin eifrig am Kader für die nächste Saison. 18 Spieler hat Hartlieb schon zusammen, der Kader für die Saison 2012/13 ist fast komplett.

SCHWERTE

von Von Jörg Krause

, 19.04.2012, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Und wieder drei Neue: Trainer Benjamin Hartlieb hat den Kader für sein neues Team schon fast zusammen.

Und wieder drei Neue: Trainer Benjamin Hartlieb hat den Kader für sein neues Team schon fast zusammen.

Mit Kai Hintzke vom Landesligisten SpVg Hagen 11, Philipp Timmermann vom Landesligisten RW Mastholte und Marcel Potthoff (A-Jugend SV Brackel 06) gab Hartlieb, derzeit noch Trainer der Westfalenliga-A-Jugend von TSC Eintracht Dortmund, nun drei weitere Neuzugänge bekannt. Kai Hintzke (20) ist ein Mittelfeldspieler. "Eigentlich ein klassischer Zehner. Ich habe ihn im letzten Jahr bei Eintracht trainiert. Er ist in der Hinrunde in Hagen regelmäßig zum Einsatz gekommen", berichtet Hartlieb.Kurioser Weg Etwas kurios ist der Weg von Philipp Timmermann (20). Der Mittelfeldspieler war im Winter vom SSV Mühlhausen aus Studiengründen nach Mastholte gewechselt. Nun kommt er aber zurück. "Ein Glücksfall", so Hartlieb. Timmermann hatte in Mühlhausen unter Andy Feiler, der Hartliebs Co-Trainer beim VfL wird, trainiert. Marcel Potthoff ist ein Stürmer, den Hartlieb als jungen ehrgeizigen Spieler, der den VfL als große Chance sieht, beschreibt. Damit stehen 18 Spieler für die kommende Saison fest. 21 bis 22 Akteure soll der neue Kader umfassen. "Ich bin froh, dass es so gut gelaufen ist. Die Jungs passen charakterlich zusammen. Ich freue mich drauf", so Hartlieb.

Lesen Sie jetzt