Bildergalerie

Futsal: Holzpfosten Schwerte - UFC Paderborn 7:6

Die Holzpfosten Schwerte haben sich erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters gesichert. In den Vorjahren oft Zweiter hinter dem UFC Münster kann in der Saison 2015/16 am letzten Spieltag kein Team die Schwerter mehr von Platz eins verdrängen.
27.02.2016
/
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Holzpfosten 05 Schwerte-Paderborn Futsal 7:6© Foto: Bernd Paulitschke
Durch ein knappes 7:6 sicherten sich die Holzpfosten gegen Paderborn am voletzten Spieltag erstmals den Titel des Westdeutschen Meisters.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte