Geglückter Auftakt der HSG-Mädels

Handball

Auf einen geglückten Auftakt in die Sommerrunde blicken die weiblichen Jugendhandballmannschaften der HSG Schwerte/Westhofen zurück. Die C-Jugend konnte einen 49:18-Kantersieg gegen den TV Arnsberg feiern, während die D- und E-Jugend jeweils erfolgreiche Turniere bestritten.

SCHWERTE

24.04.2012, 16:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Devina Dahms und die C-Mädchen der HSG Schwerte/Westhofen schickten den TV Arnsberg mit 46:19 nach Hause.

Devina Dahms und die C-Mädchen der HSG Schwerte/Westhofen schickten den TV Arnsberg mit 46:19 nach Hause.

HSG Schwerte/Westhofen Weibliche C-Jugend - TV Arnsberg 49:18

Das erste von drei Qualifikationsspielen auf Kreisebene für die Bezirksliga hat die weibliche C-Jugend der HSG ohne ernsthafte Probleme gemeistert. Gegen den TV Arnsberg gab es im Heimspiel einen klaren 49:18-Sieg, mit dem die Schwerter Mädchen sich eine gute Ausgangsbasis für die nächsten Spiele verschafften und ihre Ambitionen untermauerten.

TEAM UND TORE Schwerte/Westhofen: Erva Aydin, Pauli Göge, Devina Dahms, Dana Rosigkeit, Sally Unger, Lisa Kneller, Lea Bachmann, Leonie Schmitz, Jana Ullrich, Marina Tsamatos, Vicky Wolff.

Die weibliche D-Jugend bestritt in Arnsberg das erste Qualifikationsturnier für die Kreisliga und konnte dabei alle drei Spiele deutlich gewinnen. Mit den Erfolgen gegen den VfL Eintracht Hagen (12:3), den TV Arnsberg 2 (18:2) und der Arnsberger Erstvertretung (10:2) fuhren die Schwerterinnen drei Kantersiege ein.

TEAM Schwerte/Westhofen: Paula König, Julia Ullrich, Lena Hausherr, Laura Hausherr, Nirina Dressler, Paulina Korell, Anna Mehlmann, Lea Schäfer, Malin Benthaus, Emily Schmitz.

Zu einem Einladungsturnier war die weibliche E-Jugend der HSG nach Lüdenscheid gereist. Das von Rolf Linnemann trainierte Team holte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden den Turniersieg.

Gespielt wurde gegen vier Jungen- und lediglich eine Mädchenmannschaft. Hier gewannen die Schwerterinnen gegen die Mädchen aus Hamm/Sieg mit 4:3. Gegen die zweite und dritte Mannschaft der HSG Lüdenscheid wurde mit 4:3 und 5:2 gewonnen. Das vorletzte Spiel gegen den Letmather TV endete mit einem 3:3-Unentschieden, ehe das Turnier mit einem überzeugenden 10:1-Sieg im letzten Spiel erfolgreich beendet werden konnte.

TEAM Schwerte/Westhofen: Nina Schmitz - Shari Linnemann, Janica Lamers, Franziska Broegelmann, Janne-Lotta Kampshoff, Viktoria Kranhold, Tugba Tekin, Lilli-Fabienne Hoffmann, Denise Zahlmann, Lea Napierski, Merle Schäfer.

 

Lesen Sie jetzt