Geisecker SV gewinnt das Derby in Westhofen

Liveticker zum Nachlesen

Der Geisecker SV hat sich im Derby beim VfB Westhofen am 13. Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 mit 2:1 (1:0) durchgesetzt. Warum das Spiel aber nur wenig von dem gehalten hat, was ein Lokalderby verspricht und wie der VfL Schwerte und der ETuS/DJK gespielt haben, verrät unser Liveticker.

SCHWERTE

von Nico Neumann

, 15.11.2015, 14:36 Uhr / Lesedauer: 3 min
Geisecker SV gewinnt das Derby in Westhofen

Der Geisecker SV (rot) setzte sich im Derby gegen Westhofen vor allem aufgrund der ersten Halbzeit durch, als von den Blau-Weißen quasi nichts kam.

Fußball-Bezirksliga 6, 13. Spieltag

SSV Kalthof - VfL Schwerte 0:0 (0:0) ETuS/DJK Schwerte - SG Hemer  3:1 (0:0)

VfB Westhofen - Geisecker SV 1:2 (0:1) (GWG-Schwerte-Arena)

Westhofen: Yahor Lushchylin, Damian Lingemann (68. Stefan Miller) , Jonathan Zunda, Dustin Zahlmann, Alexander Hueck, Mark Moldenhauer, Maurice Chriske (46. M. Grünscheidt), Lucas Tielemann, Pascal Monczka (46. Felix Brinkel), Tim Schacknat, Bartosz Wolff

Geisecke: Philipp Rüberg, Lukas Wieczorek (23. Alexander Heinz), Tobias Thiele, Mathis Leuer, Matthias Knufmann, Marc Nebgen, Linus Scheen, Julian Hüser, Christopher Rous (62. Dustin Schütte), Nico Gerl, Michael Fofara

Tore: 0:1 Thiele (7. Minute), 0:2 Fofara (64.), 1:2 Hueck (86.)

16.37 Uhr: Der Vfl Schwerte hat sich torlos 0:0 vom SSV Kalthof getrennt. Der ETuS/DJK Schwerte hat sein Heimspiel gegen die SG Hemer mit 3:1 (0:0) gewonnen. Für den ETuS waren Ceylan, Smajlovic und Aktas als Torschützen erfolgreich.

16.27 Uhr: ENDE. Es war ein schwaches Derby, in dem vor allem in Durchgang eins von Westhofen viel zu wenig kam. Der Sieg für den Geisecker SV geht in Ordnung.

87. Minute: Westhofen versucht jetzt nochmal alles. Geisecke steht hinten drin.

86. Minute: Denkste! Tor für den VfB Westhofen!!! Nach einer Ecke von Grünscheidt trifft Hueck zum 1:2.

85. Minute: Es soll nicht sein für den VfB. Brinkel taucht frei vor dem Geisecker Keeper auf - und schießt ihn an.

82. Minute: Westhofen war eine kurze Zeit lang nur zu zehnt auf dem Feld. Wolff war mit Nasenbluten draußen, aber der VfB hatte schon dreimal gewechselt. Jetzt ist er aber schon wieder auf dem Platz. (Der VfL Schwerte hat sich 0:0 vom SSV Kalthof getrennt)

79: Im Moment passiert wenig. Kein klares Spiel mehr, viele unsaubere Szenen. Der ETuS/DJK führt mittlerweile 2:1 gegen die SG Hemer.

64. Minute: TOOOOOOOOOR!!! Der Geisecker SV geht mit 2:0 in Führung. Was für ein Bock von Dustin Zahlmann: Marc Nebgen schlägt ein langes Ding nach vorn, Verteidiger Zahlmann verlängert den Ball mit dem Kopf genau in den Lauf von Geiseckes Michael Fofara. Den ersten Schuss kann Lushchylin noch abwehren, aber den Abpraller verwandelt Fofara.

63. Minute: Das muss das 2:0 sein. Heinz bekommt den Ball halbhoch in den 16er geflankt und ist völlig blank vor Lushchylin. Er muss nur einschieben, schießt aber den VfB-Keeper an.

62. Minute: Wechsel beim Geisecker SV: Dustin Schütte kommt für Christopher Rous.

55. Minute: Westhofen ist jetzt besser in der Partie. Die Einwechselung von Brinkel war eine gute Entscheidung, der Stürmer sorgt bislang für Unruhe in der Geisecker Defensive. Der ETuS/DJK ist übrigens mittlerweile durch einen Foulelfmeter in Führung gegangen.

54. Minute: Wieder Moldenhauer. Diesmal mit einem Fernschuss knapp über das Tor. Brinkel hatte aufgelegt.

50. Minute: Mal eine Torannäherung für den VfB: Mark Moldenhauer kommt nach einer Ecke zum Kopfball, setzt diesen aber am Tor vorbei. 

15.41 Uhr: Weiter geht's. Bei Westhofen kommen Monczka und Chriske nicht wieder aufs Feld. Dafür spielen nun Brinkel und Grünscheidt.

15.15 Uhr: Halbzeit in Westhofen. Das Spiel ist schlechter als das Wetter. Das wenig mit Derby zu tun. Kein Feuer, Keine Zweikämpfe, keine Torraumszenen. Das kann und muss besser werden - insbesondere vom VfB Westhofen.

33. Minute: Geisecke will nicht. Westhofen kann nicht. Seeeehr bescheidenes Niveau.

27. Minute: Westhofen befindet sich immer noch im Tiefschlaf. Hier geht gar nichts für die Blau-Weißen.

24. Minute: Wechsel bei Geisecke: Alexander Heinz kommt für Lukas Wieczorek, der sich verletzt hat.

15. Minute:  Westhofen gelingt hier bislang wenig bis gar nichts.

13. Minute: Da war die nächste Chance für die Gäste: Eckball Wieczorek, Torwart Lushchylin verschätzt sich und kommt nicht dran...Knufmann drückt den Ball aber nicht genug und köpft drüber.

7. Minute: TOOOOOOOOR für den Geisecker SV!!! Tobias Thiele tritt einen Freistoß aus dem Halbfeld gefährlich auf den zweiten Pfosten. Kein Spieler berührt den Ball und das Leder geht vom Innenpfosten ins Tor. Das war generell die erste nennenswerte Aktion.

14.36 Uhr: Mit ein paar Minuten Verspätung wird angepfiffen.

14.30 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Liveticker. Jeden Moment sollte es losgehen...

Vor der Partie: Beide Seiten haben personell eigentlich keine Sorgen. Sowohl Geiseckes Trainer Gregor Podeschwa als auch Westhofens Michael Kalwa können auf nahezu komplette Kader zurückgreifen.

Lesen Sie jetzt