Hallenfußball: Seelbach trifft zum Turniersieg

SCHWERTE Die große Überraschung blieb bei der zweiten Auflage der inoffiziellen Vereinsmeisterschaften der Fußballabteilung des TuS Holzen-Sommerberg aus. Im Finale setzte sich die 1. Mannschaft (Team A) knapp gegen die 2. Mannschaft (Team A) durch. Die Entscheidung in diesem spannenden Spiel fiel allerdings erst im Neun-Meter-Schießen.

von Ruhr Nachrichten

, 14.01.2009, 08:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spannende Spiele gab´s bei den Vereinsmeisterschaften der Holzener Fußballer in der Eintrachthalle. Hier spielt des Team B der 1. Mannschaft gegen die A-Junioren.

Spannende Spiele gab´s bei den Vereinsmeisterschaften der Holzener Fußballer in der Eintrachthalle. Hier spielt des Team B der 1. Mannschaft gegen die A-Junioren.

Bei den Halbfinalpaarungen bestätigten die Gruppensieger die guten Eindrücke. So schlug die Erstvertretung (Team A) die Sportfreunde aus dem Team B mit 3:1 und die Zweitvertretung (Team A) setzte sich mit 4:1 gegen die A-Junioren (Team A) durch. Am Ende der Veranstaltung zog Heinz Klöcker, Vorsitzender der Holzener Fußballer, ein positives Fazit: „Es hätte kaum besser laufen können. Unsere Vereinsmeisterschaft ist bei Spielern und Zuschauern angekommen. Überrascht hat mich, wie viele Spieler aus anderen Vereinen zu uns in die Halle kamen – aus welchem Grund auch immer.“ Das Turnier werde im nächsten Jahr sicherlich wiederholt, so Klöcker.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt