Hennen landet Pflichtsieg gegen den Hasper SV

Liveticker zum Nachlesen

Der SC Hennen hat am 23. Spieltag der Fußball-Landesliga mit 4:0 gegen den Hasper SV gewonnen. Der Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht war für den SC der erste "Dreier" in der Rückrunde. Wie die Partie gelaufen ist, können Sie hier in unserem Liveticker nachlesen.

HENNEN

, 10.04.2016, 16:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hennen landet Pflichtsieg gegen den Hasper SV

Welf-Alexander Wemmer und der SC Hennen konnten endlich wieder einen Sieg feiern.

Fußball-Landesliga 2

SC Hennen – Hasper SV 4:0 (1:0)

SCH: Alexander Schmale, Kevin Rudzinski, Welf-Alexander Wemmer, Marcel Katrakazos, Benjamin Hederich, Pascal Schepers (73. Robyn Schoppe), Jan Loos, Nils Berg, Torben Ochs, Marc Langfeld (59. Tim Keweloh), Kemal Sentürk (19. Robert Wiesner)

HSV: Sascha Heinzer, Yusuf Kaya, Isa Söyler (73. E. Diallo), Murat Sertkaya, Umut Sahingöz, Olcay Hastemir (Ali Görkem Kaya), Tufan Özdil, Maik Wiggershaus, Josip Stankovic (71. Dzenis Ostrakovic), Umutcan Yildirim, Hakan Özdil

Tore: 1:0 Schepers (4.), 2:0 Schepers (60.), 3:0 Katrakazos (72.), 4:0 Wemmer (84.)

16.49 Uhr: Schluss. Dem SC Hennen fährt mit dem Pflichtsieg gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten den ersten Sieg in der Rückrunde ein.

90. Minute: Wemmer vergibt nach Vorarbeit von Katrakazos.

84. Minute: TOOOOOOR!! Wemmer macht alles klar. Schoppe passt von rechts rein, Wemmer ist zur Stelle und drückt ein.

81. Minute: Noch ein Wechsel bei den Gästen: Ali Görkem Kaya kommt für Olcay Hastemir.

73. Minute: Robyn Schoppe kommt für Pascal Schepers. Bei Haspe kommt Diallo für Söyler.

72. Minute: TOOOOOOR!! Marcel Katrakazos erhöht für den SC auf 3:0. Vorausgegangen war eine Kombination zwischen Tim Keweloh und Benjamin Hederich.

66. Minute: Beim Hasper SV kommt Dzenis Ostrakovic für Josip Stankovic.

65. Minute: Welf-Alexander Wemmer sieht Gelb wegen Trikotziehens.

60. Minute: TOOOOOOR!! Pascal Schepers macht das 2:0 für den SC Hennen. Marcel Katrakazos fängt einen Fehlpass im Aufbauspiel ab, legt quer und "Scheppi" muss nur noch einschieben.

59. Minute: Wechsel Hennen: Tim Keweloh kommt für Marc Langfeld. UND Wemmer verpasst nach der Ecke per Kopf.

58. Minute: Wieder Hennen: Pascal Schepers setzt sich durch, doch an der Grundlinie wird noch zur Ecke geklärt.

51. Minute: Schussversuch Hennen! Marc Langfeld zeiht aus rund 18 Metern einfach mal ab, aber sein Schuss geht am langen Pfosten vorbei.

16.03 Uhr: Die zweite Halbzeit ist angepfiffen.

15.46 Uhr: Halbzeit

40. Minute: Benjamin Hederich kommt für Hennen über rechts, in der Mitte kommt Schepers an das Abspiel nur mit der Fußspitze heran und der Ball geht knapp vorbei.

30. Minute: Der SC ist auf Spielkontrolle bedacht, nach vorne aber noch zu unpräzise.

19. Minute: Hennen muss verletzungsbedingt wechseln. Robert Wiesner kommt für Kemal Sentürk.

8. Minute: Hennens Torben Ochs ist unaufmerksam, Sertkaya kommt aus 15 Metern zum Schuss, aber Schmale pariert.

4. Minute: TOOOOOOR!! 1:0 für Hennen durch Schepers! Wemmer flankt von rechts in den Strafraum, Schepers lauert und macht den Ball am zweiten Pfosten rein.

15.01 Uhr: Anpfiff.

14.53 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Liveticker. Die Aufstellungen sind schon da, das heißt: in wenigen Minuten geht's los.

Vor der Partie: „Es zählen nur drei Punkte – keine Diskussion“, sagte Hennens Coach Stefan Kolatke vor dem Heimspiel gegen den Hasper SV. Ein einziges Pünktchen hat Hennen in der Rückrunde bisher geholt, eine schlechtere Bilanz hat nur Schlusslicht Haspe, das nach der Winterpause noch gar nichts Zählbares geholt hat und dessen Chancen auf den Klassenerhalt längst nur noch theoretischer Natur sind. „Trotzdem dürfen wir nicht blauäugig sein und sollten Haspe nicht unterschätzen", forderte Kolatke.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt