Holzpfosten stehen in Hüingsen im Viertelfinale

Fußball

Fußball-A-Ligist Holzpfosten Schwerte 05 steht nach einem 3:1-Sieg gegen den BSV Menden im Viertelfinale des Traditionsturniers der Sportfreunde Hüingsen. Dort treffen die "Pfosten" am Donnerstag um 18.30 Uhr auf den Ligakonkurrenten ASSV Letmathe

SCHWERTE

, 12.08.2014, 17:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

BSV Menden - Holzpfosten Schwerte 1:3 (0:1) Die mit einer Mischung aus zweiter und dritter Mannschaft angetretenen Mendener waren nach Aussage von Holzpfosten-Trainer Moritz Pinner "kein besonders starker Gegner". So hätten die Schwerter die Partie bei etwas mehr Konsequenz im Abschluss auch noch höher gewinnen können als 3:1. Nach einem Treffer von Sebastian Wolf nach einer knappen halben Stunde ging es mit einer 1:0-Führung in die Kabine. Daniel Martella legte mit einem verwandelten Handelfmeter nach (62.), ehe Menden fünf Minuten vor Schluss die nachlassende Konzentration der Holzpfosten-Abwehr zum Anschlusstreffer nutzte. Ernsthafte Zweifel am Weiterkommen entstanden trotzdem nicht - erst recht nicht, als Phillip Oldenburg kurz vor Schluss den 3:1-Endstand herstellte.TEAM UND TORE Schwerte: Roman Baumkötter, Jonas Kusch, Joel Ahrens, Christoph Ferenc, Fabian Raulf, Lennart Schniewind, Domenico Troiano, Daniel Hornbruch, Sebastian Wolf, Daniel Martella, Oliver Manz, Phillip Oldenburg, Maximilian Tillmann, Florian Riesewieck, Jan-Phillip Junglaß, Dominic Pütz.Tore: 0:1 Wolf (28.), 0:2 Martella (62., Handelfmeter), 1:2 (85.), 1:3 Oldenburg (90.).

Lesen Sie jetzt