HSG 2 mit unerwartet klarem Sieg gegen Selbecke

Handball-Bezirksliga

SCHWERTE Mit der Verstärkung von Bastian Heinrich aus dem Verbandsliga-Kader fuhr die Zweitvertretung der HSG Schwerte-Westhofen einen überraschenden 36:26-Kantersieg gegen den Tabellenzweiten TS Selbecke ein. Interimstrainer Stefan König lobte: "Die Mannschaft hat endlich verstanden, dass man im Abstiegskampf wirklich alles geben muss."

von Von Dennis Krause

, 07.03.2010, 19:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Claus Imkamp steuerte drei Tore zum 36:26-Sieg der HSG 2 bei.

Claus Imkamp steuerte drei Tore zum 36:26-Sieg der HSG 2 bei.

Selbecke dagegen verlegte sich hauptsächlich auf das Kritisieren einiger fragwürdiger Schiedsrichterentscheidungen, die eine rote Karte für die Gästebank wegen Meckerns zur Folge hatte. Die Schwerter spielten derweil ihren Stiefel locker herunter und triumphierten letztlich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 36:26.

Lars Blömer, Peter Faber - Sven Fastabend (2), Tobias Naumann (4), Alex Neese (1), Dennis Kleppe (4), Rouven Bromberg (3), Sebastian Graap (2), Claus Imkamp (3/1), Matthias Fromme (7), Sascha Paul (3), Bastian Heinrich (7/2), Henning Becker.

Lesen Sie jetzt