HVE-Frauen gewinnen in Castrop und haben Spaß

Handball-Bezirksliga

Einen ungefährdeten Sieg haben die Damen der HVE Villigst-Ergste in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison eingefahren: 21:17 gewannen die Spielerinnen von Trainer Christian Walther ihr Gastspiel beim Castroper TV. Er unterstrich: "Alle hatten Spaß."

SCHWERTE

von Von Felix Dötsch

, 29.04.2012, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
HVE-Frauen gewinnen in Castrop und haben Spaß

 

 In den ersten zehn Minuten verlief die Partie noch ausgeglichen, dann lief Pamela Prado im Tor der Villigst-Ergsterinnen zu Hochform auf. Mehrmals vereitelte sie gute Wurfgelegenheiten der Gastgeberinnen und so konnten sich Walthers Schützlinge über ein 12:7 (25.) bis zur 42. Spielminute mit neun Toren absetzen (19:10). "Da war die Partie entschieden. Ich hatte mir ja vorgenommen, alle spielen zu lassen. Den Plan hab ich in die Tat umgesetzt. Dass sich der Vorsprung da nochmal verringert ist nur normal - alle hatten ihren Spaß.", äußerte sich Walther zufrieden.  

TEAM UND TORE
Villigst-Ergste: Pamela Prado, Anna Römer, Katrin Selleny - Esther Blumenthal, Sandra Bonner (2), Charline Daum (7/2), Simone Fürth. Diane Grobe, Femke Hanna (1), Jana Kastner (2), Steffi Kathol (6/2), Lisa Kirstein (1), Melanie Koch (2), Christine Papenmeier.

Lesen Sie jetzt