Lokalduell fällt aus / Holzpfosten unter Druck

Fußball: Kreisliga A

Eine "Englische Woche" steht im Fußball-Kreis Iserlohn auf dem Programm. Somit sollten eigentlich die drei heimischen A-Ligisten am Donnerstagabend am Ball sein. Doch zwei Teams haben frei: Das Lokalduell zwischen dem SC Hennen 2 und der SG Eintracht Ergste wurde abgesagt und wird verlegt.

SCHWERTE

, 02.03.2016, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ergstes Trainer Detlev Brockhaus kam den Hennenern entgegen. Schließlich zwar Hennen zu Saisonbeginn bei einem Ergster Wunsch nach Verlegung auch kooperativ.

Ergstes Trainer Detlev Brockhaus kam den Hennenern entgegen. Schließlich zwar Hennen zu Saisonbeginn bei einem Ergster Wunsch nach Verlegung auch kooperativ.

"Beide Vereine haben sich auf eine Verlegung geeinigt", berichtete Staffelleiter Horst Reimann auf Anfrage. Als wahrscheinlichen Nachholtermin nannte Reimann den 28. März (Ostermontag). "Hennen hat bei uns angefragt und wir haben selbstverständlich zugestimmt. Am Anfang der Saison war uns Hennen bei einer Vorverlegung entgegengekommen. Man sieht sich immer zweimal", meinte Ergstes Trainer Detlev Brockhaus.

Holzpfosten Schwerte - VfL Platte-Heide Donnerstag (19.30 Uhr, EWG-Sportpark, Am Hohlen Weg)

Dringend punkten müssen die Holzpfosten, stehen sie in der Tabelle doch so gerade über dem Strich. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Gegen das Schlusslicht soll endlich ein "Dreier" her. Das Hinspiel gewannen die "Pfosten" mit 5:0.

"Ergste hat sich zuletzt im Pokal gegen Platte-Heide schwer getan. Ich glaube nicht das es noch die Mannschaft aus der Hinrunde ist. Aber wir müssen das Ding gewinnen", meint Trainer Marvin Waldschmidt. Da es einige Ausfälle gibt, wird Stephan Kleine von den Futsalern das Team verstärken.

Lesen Sie jetzt