Maciek Miereczko gewann beide Hauptläufe

Ruhrstadtlauf

SCHWERTE Maciek Miereczko gewann gleich beide Hauptläufe beim diesjährigen Ruhrstadtlauf. Die zehn Kilometer absolvierte der Pole in 33 Minuten. Für die fünf Kilometer hatte er zuvor er 15:55 Minuten gebraucht.

von Von Heiko Mühlbauer und Michael Dötsch

, 28.05.2010, 21:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Maciek Miereczko gewann beide Hauptläufe

Mit zwei Kinderläufen startete Freitag der vierte Ruhrstadtlauf.

Über 725 Läuferinnen und Läufer gingen auf die verschiedenen Strecken. Dazu kamen rund 75 Walker. Für die Erwachsenen gab es einen fünf Kilometer- und einen zehn Kilometer Parcour. Etwa 60 ehrenamtliche Helfer machten das Event möglich. Mit mehr als 500 hatten sie gerechnet, auf 650 hatten sie gehofft - aber dass es unter dem Strich über 800 Teilnehmer waren, die der vierten Auflage des Schwerter Ruhrstadtlaufes bei optimalem Laufwetter eine Rekordbeteiligung bescherten, hatten sich die Organisatoren kaum zu hoffen gewagt. Entsprechend zufrieden waren am Freitagabend die Gesichter des Stadtsportverbandsvorsitzenden Heiner Kockelke oder des rührigen Jochen Böcker, der als ehemaliger Leichtathlet besonders positiv gestimmt war. Böcker trug auch als ebenso unterhaltsamer wie fachkundiger Moderator gemeinsam mit Gaby Haschke zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Lesen Sie jetzt