Nur Platz sechs für Nolte in Königsee

Bob: Weltcup

Sie hatten aufs Podest gehofft, landeten aber auf dem sechsten Platz: Der Zweierbob-Weltcup am Königssee endete für die Schwerter Anschieberin Erline Nolte und ihre Pilotin Anja Schneiderheinze am Freitagnachmittag eher enttäuschend. An Nolte lag es dabei nicht.

KÖNIGSEE

, 11.12.2015, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur Platz sechs für Nolte in Königsee

Erline Nolte hat mit Stefanie Szczurek den vierten Platz bei der Bob-WM in Winterberg erreicht.

Die Anschubzeiten (5,24 und 5,25 Sekunden) waren allerdings - wie schon eine Woche vorher in Winterberg - erneut unter den Top drei. Doch die erfahrene Pilotin Schneiderheinze tat sich auf der Strecke schwer. In beiden Läufen landete das Duo auf Rang sechs (Gesamtzeit 1:42,68 Minuten). Das ist die bislang schlechteste Platzierung der Weltcupsaison für das Schneiderheinze-Team.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt