Platz drei als Belohnung für starke Ergster - Geisecke gewinnt "Schneeballschlacht"

Junioren-Fußball

SCHWERTE Trotz der winterlichen Temperaturen standen einige Partien im Junioren-Fußball an. Teilweise wurde natürlich auch in der Halle gespielt. Hier finden Sie die Partien der SG Eintracht Ergste, des Geisecker SV und des SC Hennen im Überblick.

23.12.2009, 11:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Schnee erfolgreich: die Geisecker B-Junioren.

Im Schnee erfolgreich: die Geisecker B-Junioren.

der Ergster wurden bei den Iserlohner Hallenkreismeisterschaften für ihre starke Leistung mit dem hervorragenden dritten Platz belohnt. Die SG spielte in der Gruppenphase groß auf und zog mit drei Siegen (4:0 gegen den SC Hennen sowie jeweils 1:0 gegen den SV Oesbern und den BSV Lendringsen) und einer Niederlage (0:2 gegen Oestrich) ins Halbfinale ein. Das verlor das Team um Kapitän Kevin Danila jedoch gegen den BSV Menden mit 0:2. Im "kleinen" Finale um den dritten Platz gegen Borussia Dröschede fielen keine Tore, so dass ein Siebenmeterschießen entscheiden musste. Morten Voß, zudem bester Torschütze seines Teams, verwandelte den entscheidenden Siebenmeter.

Die

der Geisecker haben die "Schneeballschlacht" bei der JSG Hennen/Sümmern mit 3:0 gewonnen und mit diesem Erfolg den zweiten Tabellenplatz erobert. Der SV schaffte damit hinter Letmathe die Qualifikation für die Kreisliga 1. Die

belegten auf dem Turnier um den "Winter-Cup" des FC Altena 69 einen ausgezeichneten dritten Platz hinter dem TSC Eintracht Dortmund und dem SSV Hagen. Nach den Vorrundenspielen gegen FSV Gevelsberg (2:0), FC Altena (4:0), TuS Herscheid (2:0) und VfB Altena (0:3) standen die Geisecker als Gruppensieger fest. Im Halbfinale mussten sich die "Kleeblätter" dem SSV Hagen mit 0:1 geschlagen geben, ehe sie das Turnier mit einem 2:0-Erfolg gegen den FSV Gevelsberg im "kleinen" Finale um Platz drei beendeten.

Liam Sahling, Pascal Adamski (1), Eduard Fritzler (2), Oliver Kloppert (2), Julian Scheel (4), Dustin Hertel, Tobias Braun, Marcel Martinez.

Die

belegten bei den Iserlohner Hallenkreismeisterschaften in ihrer Vorrundengruppe den vierten Platz. Die "Zebras" spielten gegen SG Eintracht Ergste (0:4), SF Oestrich (0:6), BSV Lendringsen (0:1) und SV Oesbern (3:0).

A-Junioren - SSV Kalthof 2:2 B-Junioren - Geisecker SV 0:3 U17-Mädchen - JSG Wandhofen/Holzpfosten 0:1

Lesen Sie jetzt