SC Berchum/Garenfeld bastelt an der nächsten Saison und präsentiert drei Neuzugänge

rnFußball-Bezirksliga

Als Tabellenzweiter ist für den SC Berchum/Garenfeld in der aktuellen Bezirksliga-Saison noch alles möglich. Doch unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit, gibt es Verstärkung für 2020/21.

Schwerte

, 02.02.2020, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Bezirksligist SC Berchum/Garenfeld bastelt mit Hochdruck an den Personalplanungen für die nächste Saison. Unabhängig davon, in welcher Liga der aktuelle Tabellenzweite der Bezirksliga 6 in der nächsten Saison um Punkte spielen wird, vermelden die Berchum/Garenfelder Verantwortlichen drei Neuzugänge:

Eugen Melikhov

Der 20-Jährige ist ein Defensivspieler, der ab Ende August den SC verstärken wird. Der Grund für das leicht verspätete Einsteigen ist sein Auslandsaufenthalt in den USA. Melikhov spielte in der Jugend beim FC Iserlohn, in der U17 unter Trainer Fabian Kampmann und seinem neuen Co-Trainer Janis Nicolaßen. Zudem durfte er als A-Jugendlicher schon in der ersten Mannschaft der Iserlohner auflaufen und kann einige Einsätze in der Westfalenliga vorweisen.

Dustin Röhrig

Nach einem einjährigen Intermezzo beim A-Ligisten SG Vorhalle 09 kehrt Dustin Röhrig an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der 21-jährige Offensivspieler war vorher zwei Jahre für Berchum/Garenfeld am Ball, musste in dieser Zeit aber wegen eines Kreuzbandrisses lange pausieren.

Jaime Labinski

Auch der 18-Jährige ist ein Rückkehrer. Der Innenverteidiger spielte bereits in der Saison 2017/2018 für die B-Jugend des SC und möchte ab dem kommenden Sommer in seinem ersten Seniorenjahr Fuß fassen. Zurzeit spielt er für die A-Junioren des SSV Hagen.

Lesen Sie jetzt