So kam es zur ersten Saisonniederlage der Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte

Tennis-Westfalenliga

Mit 2:7 haben die Schwerter Tenniscracks beim Tabellenführer Espelkamp in Ostwestfalen verloren. Dieser hatte sogar Spieler aus dem Bundesliga-Kader aufgeboten.

Schwerte

, 26.05.2019 / Lesedauer: 2 min
So kam es zur ersten Saisonniederlage der Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte

Moritz Pinner musste sich in seinem Einzel beim Tabellenführer hauchdünn geschlagen geben. © Bernd Paulitschke

Nicht immer spiegeln die nackten Zahlen die wahren Kräfteverhältnisse auf dem Tennisplatz wider. Die zahlenmäßig deutliche Auswärtsniederlage der Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte im Westfalenliga-Match bei der Zweitvertretung des TV Espelkamp-Mittwald am Samstag ist ein Beispiel für diese These. Mit 2:7 verloren die Schwerter beim Tabellenführer, „Aber so deutlich, wie sich das Ergebnis anhört, war es bei weitem nicht“, resümierte Mannschaftsführer Hendrik Neebe, „insgesamt war es schon eine ganz bittere Pille.“

Zwei Spieler aus dem Espelkamper Bundesliga-Kader

Espelkamp hatte mit Franz Stauder und Mirko Sasse an den Spitzenpositionen zwei Spieler aus ihrem Bundesligakader aufgeboten. Gegen diese beiden mussten sich Oliver Manz und Sebastian Vollmers, der allerdings sogar einen Satzball hatte, erwartungsgemäß geschlagen geben. Auch Neebe verlor sein Einzel in zwei Sätzen, während Benjamin Thiel und Stefan Plümer siegreich blieben.

Als diese fünf Partien schon beendet waren, stand Moritz Pinner in seinem richtungsweisenden Match noch auf dem Platz. Nach gewonnenem ersten und verlorenem zweiten Satz musste sich Pinner in einem umkämpften dritten Satz mit 4:6 geschlagen geben.

Matchglück war nicht auf Seiten des TC Rot-Weiß

So gingen die Ostwestfalen mit einer 4:2-Führung in die Doppel. „Auch hier war es in allen drei Matches knapp, jeweils ein Satz ging in den Tiebreak“, berichtete der Schwerter Kapitän. Zu einem Satzgewinn reichte es für die rot-weißen Doppel aber nicht. „Das Matchglück war diesmal nicht auf unserer Seite“, stellte Neebe fest.


TV Espelkamp-Mittwald 2 - TC Rot-Weiß Schwerte 7:2

Schwerte: Oliver Manz 3:6, 1:6; Sebastian Vollmers 5:7, 2:6; Benjamin Thiel 6:2, 6:2; Hendrik Neebe 3:6, 3:6; Moritz Pinner 6:4, 2:6; 4:6; Stefan Plümer 2:6, 6:3, 6:0; Thiel/Vollmers 1:6, 6:7; Manz/Pinner 1:6, 6:7; Dennis Krüsmann/Plümer 6:7, 5:7.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt