TuS ist raus, hat sich aber teuer verkauft

Kronen-Cup

HOLZEN Fußball-A-Ligist TuS Holzen-Sommerberg ist bei den 21. Hörder Stadtmeisterschaften um den "Kronen-Cup" ausgeschieden. Die Holzener unterlagen in ihrem letzten Gruppenspiel dem FC Brünninghausen mit 1:2.

von Von Michael Dötsch

, 16.07.2009, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
TuS ist raus, hat sich aber teuer verkauft

TuS-Trainer Thomas Wegener war jedoch keineswegs enttäuscht. "Brünninghausen ist ein Landesligist und war gegen uns richtig gut bestückt. Wir haben uns sehr gut verkauft", so der Coach.

Weil Stammtorwart Nils Weinkauf verhindert war, musste mit Mario Sedlag ein etatmäßiger Feldspieler zwischen die Pfosten, der jedoch in der Jugend auch schon mal als Keeper aktiv war. "Mario hat seine Sache gut gemacht", lobte Wegener den Aushilfstorwart.

Nach dem frühen Rückstand nutzte Wilhelm Überacker die gute Vorarbeit von Ehrke, um für seine Farben aus gut und gerne 20 Metern auszugleichen. Erneut Überacker hätte nach Wiederanpfiff sogar für die Führung sorgen können, vergab aber diesmal. Stattdessen trafen die insgesamt feldüberlegenen Brünninghauser nach einer guten Stunde zum 2:1-Endstand.

Lesen Sie jetzt