U18-Mädchen des VV Schwerte fahren zur „Westdeutschen“

Jugendvolleyball: Qualifikationsturnier

Die U18-Volleyballerinnen des VV Schwerte haben sich für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert. In Datteln belegten sie am Samstag, 28. Januar, auf dem Qualifikationsturnier, bei dem fünf Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielten, den zweiten Platz.

SCHWERTE

01.02.2017, 12:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
U18-Mädchen des VV Schwerte fahren zur „Westdeutschen“

Große Freude herrschte bei den Spielerinnen des VV Schwerte nach dem Erreichen der Westdeutschen U18-Meisterschaft (v.li.): Lara Schulenburg, Pia Mohr, Lea Schomber, Lynn Kosina, und Sarah Müller.

Im ersten Spiel besiegten die Schwerterinnen den Nachwuchs des Zweitligisten Bayer Leverkusen klar mit 2:0 (25:15, 25:15). Allerdings musste Lynn Kosina mit einer Kopfverletzung nach einer Abwehraktion ausgewechselt werden und auch Sarah Müller zog sich eine Ellbogenverletzung zu.

Das nächste Spiel war das Lokalderby gegen den SC Hennen. Auch dieses Spiel gewannen die Mädchen des VVS trotz einer Armverletzung von Ines Reutter in zwei Sätzen (25:22, 25:14).

Im dritten Spiel wartete mit dem DJK Eintracht Datteln, ein dicker Brocken. Den ersten Satz gaben die Schwerterinnen mit 22:25 ab, im zweiten Durchgang drehten sie das Spiel aber und siegten mit 25:17.

Im letzten Spiel des Tages gegen Senden, den stärksten Gegner des Turniers, verloren die Schwerterinnen den ersten Satz mit 16:25. Doch wie im vorherigen Spiel schafften sie es auch diesmal, den zweiten Satz mit 25:14 für sich zu entscheiden. Dieser Satzgewinn reichte zum zweiten Platz und damit zur Qualifikation.

Anfang März steht in Münster die Endrunde der besten zwölf Teams aus Nordrhein-Westfalen an.

Trainer Oliver Freitag sagte anschließend: „Wären all unsere Spieler in jedem Spiel fit gewesen, wären keine Satzverluste nötig gewesen. Mit den Ereignissen des heutigen Tages im Kopf muss man aber sagen, dass wir immerhin einen körperlichen und geistigen Kraftakt betrieben haben, um uns diese Qualifikation zu verdienen.“

TEAM VV Schwerte: Ines Reutter, Sarah Müller, Lynn Kosina, Frieda Gottschalk, Lara Schulenburg, Pia Mohr, Vivi Imming, Pia Schmidt, Lea Schomber.

Lesen Sie jetzt