Unrühmlicher Spielausfall und mehr: Ein Spieltag voller Kuriositäten

Fußball-Bezirksliga 8

Reichlich Kuriositäten brachte der vierte Spieltag der Bezirksliga 8 hervor - nicht nur, weil es nur einen einzigen Heimsieg gab.

Schwerte

, 28.09.2020, 18:38 Uhr / Lesedauer: 2 min
Can Cicek traf zum Ausgleich für Alstedde.

Can Cicek traf zum Ausgleich für Alstedde. © Goldstein

Diesen Dreier auf eigenem Platz landete der SSV Mühlhausen mit 2:0 gegen den VfR Sölde und übernahm damit auch die Tabellenspitze, die der Königsborner SV nach dem ersten Punktverlust (0:0 beim VfL Schwerte) abgeben musste.

Fast schon grotesk: Während der Partie bekam ein Sölder Spieler die Nachricht des Gesundheitsamtes, dass er sich aufgrund eines Corona-Falles im direkten Umfeld sofort in Quarantäne begeben müsse.

Schiedsrichter Hüseyin Sahin unterbrach daraufhin die Partie und verständigte sich mit Staffelleiter Lothar König. Nach kurzer Pause wurde ohne den betroffenen Akteur weitergespielt.

Fast ein komplettes Spiel lang kämpfte Aufsteiger BW Alstedde gegen den TSC Kamen in Unterzahl nach einer Notbremse von Philipp Herder und den fälligen Elfmeter zum 0:1, erzielte kurz vor Schluss sogar die Führung und kassierte in der fünften Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleich zum 2:2.

Große Moral bewies die SG Massen, die beim TuS Körne einen 1:3-Rückstand noch egalisierte. „Danach hatten wir noch drei Hochkaräter. Da war sogar der Sieg für uns drin“, war Massens Coach Marco Köhler stolz.

Torwart Florian Fischer rettete Westfalia Wethmar beim TuS Hannibal das 2:2, als er in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter von Mahmoud Najdi parierte.

Einen unrühmlichen Spielausfall gab es in Lünen, denn die Reserve des Lüner SV sagte kurzfristig die Partie gegen die „Zweite“ des ASC 09 Dortmund ab, weil sie nicht genügend Spieler für die Partie zusammenbekam. Das Spiel wird für die Aplerbecker gewertet.

Die Partien ohne Schwerter Beteiligung:

SSV Mühlhausen - VfR Sölde 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Mustafa Akdeniz (20.), 2:0 Jona Deifuß (78.).

DJK TuS Körne - SG Massen 3:3 (1:1)

Tore: 1:0 Marc Müller (23.), 1:1 Lukas Klütz (45.), 2:1 Lorenz Gründel (50.), 3:1 Amadeus Piontek (52.), 3:2 Franco Jans (70.), 3:3 Julian Werth (78.).

TuS Hannibal - Westfalia Wethmar 2:2 (1:2)

Tore: 1:0 Quahib El-Gaouzi (12.), 1:1 Bastian Pöhlker (14.), 1:2 Nico Sonnen (38.), 2:2 Ibrahim Berro (61.).

Bes. Vork.: 92. Florian Fischer (Wethmar) pariert Foulelfmeter von Mahmoud Najdi.

BW Alstedde - TSC Kamen 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 Furkan Cengiz (8., Foulelfmeter), 1:1 Can Cicek (12.), 2:1 Tim Herdes (90.), 2:2 Emin Erdun (90.+5).

Rot: Philipp Herder (Alstedde, 7., Notbremse).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt