VC Schwerte mit Turniersieg in Holzwickede

Volleyball

SCHWERTE In Holzwickede fand der erste Spieltag der weiblichen U12 zur Bezirksmeisterschaft statt. In der regionalen Gruppe gingen neben jeweils zwei Mannschaften vom Gastgeber und VV Phönix Schwerte auch vier Teams vom VC Schwerte 02 an den Start.

27.01.2010, 10:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
VC Schwerte mit Turniersieg in Holzwickede

Die Spielerinnen mussten sich ganz neuen und noch unbekannten Regeln stellen, die der Westdeutsche Volleyball-Verband neu eingeführt hatte. Nun stand man auf einmal nur noch zu zweit auf kleinerem Feld mit niedrigerem Netz und spielte mit einem deutlich leichteren Volleyball. Doch das war noch nicht alles, Spielerwechsel waren verboten, stattdessen rotierte die vier- bis sechsköpfige Mannschaft alle vier Punkte und bei 15 Punkten war stets Schluss.

Nach kurzer Eingewöhnung schlugen sich die Schwerter Nachwuchsspielerinnen tapfer und hatten sichtlich Vergnügen. Bis in den späten Nachmittag hinein zogen sich die spannenden und umkämpften Spiele um die Plätze eins bis acht. Vor allem das Finale zwischen der ersten Mannschaft des VC Schwerte 02 und der zweiten des VV Holzwickede war spannend bis zum Schluss. Am Ende konnte sich der VCS aber mit einem 2:1 Sieg gegen die Gastgeberinnen durchsetzen und wurde zum Turniersieger gekürt.Rückrunde am 21. Februar

Insgesamt beendete der VC Schwerte 02 das Turnier mit den Plätzen eins, vier, sechs und sieben und freut sich schon jetzt auf den nächsten Spieltag der U12. Am 21. Februar findet dann in Schwerte die Rückrunde statt und die zwei besten Vereine können sich so für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

Lesen Sie jetzt