VfB zweistellig - FC Schwerte und Holzpfosten raus

Fußball: Stadtmeisterschaft

Das erste Spiel des Donnerstagabend war vor allem in der ersten Halbzeit ständig von sonoren Stadiondurchsagen untermalt. Sprecher Rosario Frustace musste nämlich die vielen Westhofener Treffer gegen den FC Schwerte ansagen. Im zweiten Spiel hatte er dann etwas mehr Freizeit. Der VfL kickte die Holzpfosten trotzdem aus dem Turnier.

SCHWERTE

, 23.07.2015, 16:14 Uhr / Lesedauer: 3 min
VfB zweistellig - FC Schwerte und Holzpfosten raus

Einseitiges Duell: Der VfB Westhofen besiegte den FC Schwerte zweistellig.

Fußball-Stadtmeisterschaft der Senioren VfB Westhofen - FC Schwerte 10:0 (7:0)

Es war das erwartet einseitige Spiel – und erneut musste C-Ligist FC Schwerte zehn Gegentore schlucken. Mit 10:0 gewann der drei Klassen höher spielende VfB Westhofen und steht nun am Sonntag gegen Holzen-Sommerberg vor einem Endspiel um den Einzug in die Zwischenrunde.

Halbzeitstand 7:0

Das erste Spiel des gestrigen Abends war vor allem in der ersten Halbzeit ständig von sonoren Stadiondurchsagen untermalt. Sprecher Rosario Frustace war fast genauso beschäftigt wie die Spieler auf dem Feld – er musste nämlich die vielen Westhofener Treffer ansagen. Zur Halbzeit führte der Bezirksligist bereits mit 7:0 gegen den C-Ligisten.

Wolff, Zunda, Moldenhauer und Grünscheidt hatten das Ergebnis schnell auf 4:0 geschraubt – ganze 18 Minuten waren gespielt. Dann startete die Jonathan-Zunda-Show: In nur 14 Minuten gelang dem Westhofener Offensivspieler ein Hattrick zum 7:0-Pausenstand. Der VfB hatte weitere Chancen en masse - im gesamten Spiel traf er insgesamt sechsmal den Pfosten oder die Latte.

Viele Wechsel zur zweiten Halbzeit

Doch nach der Pause reduzierte Westhofen sein Leistungspensum extrem. Der VfB nutzte die zweite Halbzeit für viele Wechsel, war vor dem Tor lange nicht so ambitioniert wie davor. Das Spiel hatte nun kaum mehr den Attraktivitätswert eines Testspiels. Wie schon im ersten Spiel gegen Holzen (1:10) konnte sich der FC Schwerte auch etwas stabilisieren – die zweite zweistellige Niederlage war dennoch nicht zu verhindern. Schuld daran waren Lingemann, Tielemann und Miller, die die drei Westhofener Tore zum 10:0-Endstand erzielten.

TEAMS UND TORE VfB: Felix Schmidt, Adrian Niemiec, Dustin Zahlmann, Bartosz Wolff (1), Maurice Christke (46. Daniel Hueck), Maximilian Grünscheidt (1, 46. Lucas Tielemann, 1), Mark Moldenhauer (1, 46. Stefan Miller, 1), Damian Lingemann (1), Tim Schacknat, Felix Brinkel, Jonathan Zunda (4).FCS: Boris Ksoll (40. Dennis Barton), Dominik Brey, Jan Beres, Thomas Maier (58. Sven Burgmann), Andre Bednorz, Kevin Maimann, Daniel Prado, Kevin Rügge, Kevin Kollhoff (80. Simon Wiegand), Manuel Moragon, Dennis Kirsch.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

34. Stadtmeisterschaft der Senioren, Vorrunde

Die 34. Stadtmeisterschaft der Senioren ist eröffnet. Elf Mannschaften kämpfen in Holzen um den Titel. Hier finden Sie Fotos von allen Vorrundenspielen.
20.07.2015
/
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
Im letzten Spiel der Vorrunde siegte der VfL Schwerte in einem guten Spiel 4:2 gegen Ergste.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
In ihren letzten Gruppenspielen trennten sich der SC Hennen und Holzpfosten Schwerte 2:1. Hennen ist weiter, die "Pfosten" waren schon vor der Partie ausgeschieden.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
21:0 fertigte der ETuS/DJK Schwerte den TuS Wandhofen ab.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
Westhofen setzte sich 7:2 gegen Holzen durch.© Foto: Bernd Paulitschke
0:18 ging der FC Schwerte gegen den SC Berchum/Garenfeld unter.© Foto: Bernd Paulitschke
0:18 ging der FC Schwerte gegen den SC Berchum/Garenfeld unter.© Foto: Bernd Paulitschke
0:18 ging der FC Schwerte gegen den SC Berchum/Garenfeld unter.© Foto: Bernd Paulitschke
0:18 ging der FC Schwerte gegen den SC Berchum/Garenfeld unter.© Foto: Bernd Paulitschke
0:18 ging der FC Schwerte gegen den SC Berchum/Garenfeld unter.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich am Dientag der VfL Schwerte (weiß) und der SC Hennen (violett).© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Torlos trennten sich der VfL Schwerte und der SC Hennen.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
Fünf Treffer konnte die Eintracht aus Ergste (grün) den Holzpfosten (rot) am Dienstag einschenken.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
C-Ligist FC Schwerte (grün) war am Montag seinem zwei Ligen höher spielenden Gegner TuS Holzen-Sommerberg (rot) durchweg unterlegen. Der Gastgeber der Stadtmeisterschaft siegte mühelos 10:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Auftaktspiel am Montag trennten sich der SC Berchum/Garenfeld (schwarz) und der VfB Westhofen (blau) 1:1.© Foto: Bernd Paulitschke
Der 1. Stellvertretende Bürgermeister Jürgen Paul eröffnete am Montag in Anwesenheit von Vertretern aus Politik, Verwaltung, Stadtsportverband und der Sponsoren mit dem symbolischen Anstoß die Fußball-Stadtmeisterschaft der Senioren. Danach wurde das Eröffnungsspiel zwischen SC Berchum Garenfeld (schwarze Trikots) und dem VfB Westhofen (blau-weiß) abgepfiffen.)© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

VfL Schwerte - Holzpfosten Schwerte 2:0 (1:0)

Standesgemäß setzte sich der Bezirksligist VfL Schwerte gegen die Holzpfosten mit 2:0 durch. Es war eine Partie mit wenig Tempo und nur wenigen Torchancen, die mit dem VfL aber einen verdienten Sieger fand.

Siepmann trifft aus 20 Metern

Jeweils vier Minuten vor dem Ende der beiden Halbzeiten schlug das Silberbach-Team zu. In der 41. Minute hielt Fabian Siepmann aus etwas mehr als 20 Metern drauf und erzielte Treffer Nummer eins. Keeper Maximilian Sonneborn bekam die Finger nicht mehr an den Ball.

Vier Minuten vor Schluss entschieden die Blau-Weißen mit ihrem besten Angriff das Spiel: Marcel Lupp bediente Atik Oktay, der in der Mitte durchgestartet war. Oktay ließ Sonneborn keine Abwehrchance und machte mit dem Tor zum 2:0 den Sack zu.

"Pfosten" gut organisiert

Auf die erste Torchance mussten die Zuschauer bis zur 35. Minute warten. Fabian Siepmanns Flachschuss konnte Holzpfostens Torwart Sonneborn aber parieren. Nach dem 1:0 hatte der VfL fünf gute Minuten. Die "Pfosten" waren bis zu diesem Zeitpunkt in der Defensive gut organisiert und ließen so gut wie nichts zu.

Nur nach vorne fehlte es an Entlastung, sodass Stefan Ladkau im VfL-Tor fast nie ernsthaft geprüft wurde. Einmal wurde es aber noch brenzlig, als Ladkau einen langen Freistoß von Manuel Höchemer zu kurz abwehrte und Andreas Gruhn den Abpraller über das Tor setzte. Das war die Möglichkeit zum Ausgleich (58.). Der VfL Schwerte hat mit vier Punkten nun gute Chancen auf die Zwischenrunde, während die zweite Niederlage für die Holzpfosten das Aus in der Vorrunde bedeutet.

TEAMS UND TORE VfL: Stefan Ladkau, Mirko Mustroph, Marcel Lupp, Philipp Krause, Adjany Ibeme, Luca Gutierrez, Fabian Siepmann, Dennis Uhle (72. Tim Murawski), Feisal Ouali (72. Özcan Özbek), René Karneil (72. Nico Kuch), Atik OktayHP: Maximilian Sonneborn, Tobias Kreutzer, Alexander Götze, Manuel Höchemer, Fabian Raulf, Tobias Malek, Lennart Schniewind, Andreas Gruhn (60. Daniel Hornbruch), Kai Kunsmann (76. Dominic Pütz), Domenico Troiano, Marvin SillerTore: 1:0 Siepmann (41.), 2:0 Oktay (86.)

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt