Vorrunde der Altherren gespielt

Hallen-Stadtmeisterschaften

SCHWERTE Die Vorrunde der Alten Herren bei den diesjährigen Fußball-Hallenstadtmeisterschaften ist entschieden: In der Gruppe A setzten sich Thieles Soccer Dancer und der SC Hennen durch, in der Gruppe B zogen Titelverteidiger SC Berchum/Garenfeld und der VfL Schwerte ins Halbfinale ein.

von Von Jörg Krause und Michael Dötsch

, 08.01.2010, 22:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vorrunde der Altherren gespielt

kam es in der vorletzten Partie zu einem „Endspiel“ ums Weiterkommen zwischen den Ergstern und dem SC Hennen. Die Eintracht hatten zwischenzeitlich alle Trümpfe in der Hand und lag schon mit 3:1 in Führung. Doch die „Zebras“ drehten die Partie noch zum 4:3 und buchten damit hinter Thieles Soccer Dancer das Ticket fürs Halbfinale. Für den ETuS/DJK Schwerte und den TuS Wandhofen gab es dagegen nichts zu holen – sieht man einmal vom Achtungserfolg der Wandhofener ab, die mit dem 1:1 gegen das Thiele-Team für den einzigen kleinen Fleck auf der weißen Vorrundenweste des Gruppensiegers sorgten.In der

erwies sich das Aufeinandertreffen zwischen dem VfL Schwerte und den Westhofenern als richtungsweisend – für beide war es das erste Turnierspiel. Der VfL ging mit 2:0 in Führung. Doch Westhofen kam zurück, glich zum 2:2 aus, musste sich letztlich aber wegen eines unglücklichen Eigentores zum 2:3-Endstand doch noch geschlagen geben. Damit war der Weg frei für die Blau-Weißen, dem souverän auftrumpfenden Titelverteidiger SC Berchum/Garenfeld ins Halbfinale zu folgen. Im vorletzten Gruppenspiel ging es im direkten Aufeinandertreffen dieser beiden um den Gruppensieg. Die Garenfelder ließen auch hier nichts anbrennen, gewannen mit 2:1 und segelten nach vier Siegen aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 18:2 eindeutig auf Titelverteidigungskurs. Zu keinem Zeitpunkt kamen dagegen der Geisecker SV und die BSG Schwerter Profil in dieser Gruppe B fürs Weiterkommen in Frage.

Lesen Sie jetzt