Wandhofen und Holzen draußen - Zwischenrunde steht

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Nur zwei Teams scheiden bei den Schwerter Stadtmeisterschaften in der Vorrunde aus. Erwischt hat es diesmal den TuS Wandhofen und den TuS Holzen-Sommerberg. Wie der Turniertag abgelaufen ist, können Sie hier im Live-Ticker nachlesen.

SCHWERTE

, 04.01.2014, 21:09 Uhr / Lesedauer: 6 min
Wandhofen und Holzen draußen - Zwischenrunde steht

Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Vorrunde

Zwei Teams müssen bei der Schwerter Stadtmeisterschaft in der Vorrunde ausscheiden. Erwischt hat es den TuS Wandhofen und den TuS Holzen-Sommerberg. Hier finden Sie Eindrücke aus der Vorrunde der Stadtmeisterschaft.
04.01.2014
/
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Vorrunde

Zwei Teams müssen bei der Schwerter Stadtmeisterschaft in der Vorrunde ausscheiden. Erwischt hat es den TuS Wandhofen und den TuS Holzen-Sommerberg. Hier finden Sie Eindrücke aus der Vorrunde der Stadtmeisterschaft.
04.01.2014
/
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Hallenfußball Stadtmeisterschaft Senioren 2014
Vorrunde© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Vorrunde der Schwerter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

 Geisecker SV, SC Berchum/Garenfeld, VfB Westhofen, SG Eintracht Ergste

 Holzpfosten Schwerte 05, ETuS/DJK Schwerte, VfL Schwerte, SC Hennen

 

Fünf Minuten vor Schluss führte der TuS durch Kozlowski und Nebgen mit 2:1. Wielgosz hatte für Geisecke getroffen.

Doch Kramer, Langfeld und Kavraz trafen noch für Geisecke. Störmer konnte zwischenzeitlich nur verkürzen

 

Hennes (2), Herzog und Raffenberg drehten schnell auf 4:0 bevor Kost und Überacker verkürzten. Den Endstand gab's durch ein Eigentor.

Nzinga, Smajilovic, Ceylan, Yildirim, Felgner und Bartel.

 Schebesta 3, Wanzke 2 und Wemmer.

Die "Östlichen" schafften es eine 4:1- und eine 6:4-Führung jeweils zu verspielen. Dementsprechend sahen die Reaktionen von Trainer André Haberschuss an der Seite aus.

Für Kunsmann geht es ins Krankenhaus. Auf der Pfosten-Verletztenliste taucht außerdem Maxi Tillmann auf, den es im zweiten Spiel gegen Ergste erwischte.

Wermutstropfen für die Pfosten. Kai Kunsmann musste von den Sanitätern während des letzten Spiels vom Feld getragen werden. 

Letztere müssen noch Platz drei und vier in der Gruppe ausspielen.

Vier Treffer von Riesewieck besiegeln das TuS-Schicksal, der damit raus ist. Außerdem treffen noch Klems, Niggemeier und Hornbruch. Auf der Gegenseite betreiben Muhedini (zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich) und Kley zum 2:7-Endstand etwas Kosmetik.

Der TuS ging zunächst durch ein Abstauber-Tor von Herwert in Front. Dann hätte Störmer nachlegen müssen, traf das leere Tor aber nicht sondern nur die Latte. VfB-Kapitän Hueck rächte den Fehlschuss fünf Minuten vor Ende.

Ein dünnes 1:1 zwischen Holzen-Sommerberg und Westhofen bedeutet für die Holzener fast das Aus - nun müssen sie gegen die bislang immer siegreichen Geisecker gewinnen. 

Für Ergste sieht die Bilanz mau aus, aber ein knappes 2:3 gegen die Holzpfosten und das achtbare 1:1 gegen Berchum/Garenfeld sind nicht so schlecht. Nur das 0:0 gegen Wandhofen passt nicht recht ins Bild. Wenn Wandhofen nicht gegen die Holzpfosten gewinnt, reicht es aber zum Weiterkommen.

Berchum/Garenfeld ist damit durch für heute. Die Holzpfosten können den SC in ihrem letzten Spiel gegen Wandhofen noch von Platz eins stoßen - ein Sieg vorrausgesetzt. In jedem Fall sind aber Katrakazos und Co. in der Endrunde dabei.

Menzel brachte den Bezirksligisten in Führung, die Tim Schöps in Überzahl egalisierte. SC-Spieler Fazio hatte eine Zeitstrafe abzusitzen.

Die Zebras verkürzten per Doppelschlag von Jonuschies auf 2:3 ehe Wielgosz und Kavraz in der letzten Minute für klare Verhältnisse sorgten - 5:2.

Nach dem Achtungserfolg (0:0) gegen Ergste war Wandhofen gegen den VfL klar unterlegen. Hennes und Körner jeweils per Doppelpack sowie Timmermann und Kötter sorgten für ein 6:0. Danny Pietruck erzielte drei Sekunden vor Ende den 1:6-Endstand aus Wandhofener Sicht.

Beim ETuS/DJK gab es im Tor übrigens einen Wechsel. Erik Karlisch hütet seit dem Westhofen-Spiel den Kasten statt Kevin Loke. Der Neuzugang hatte sich gegen Holzen-Sommerberg verletzt und kann nicht weitermachen -

Jetzt lesen

Der VfB geht durch Tobias Nettmann zwar in Führung, aber Dennis Frohn gleicht erst aus und besorgt dann zehn Sekunden vor der Signaltröte den 2:1-Endstand.

Schauen wir nun auch auf den Zwischenstand in Gruppe B zur Halbzeit.

Derzeit spielt Westhofen gegen den ETuS/DJK.  

 

Katrakazos macht das 1:0, aber die Pfosten gleichen kurz vor Schluss durch Kleine aus.

Während momentan Berchum/Garenfeld auf die Holzpfosten trifft, blicken wir zur Halbzeit der Vorrunde mal auf die derzeitige Tabellensituation in Gruppe A.

 

Zuvor feuern beide Seiten aus allen Rohren. Jonuschies und Wemmer auf Hennener und Herwert, Seelbach, Schebesta und Nebgen auf Holzener Seite sorgten für einen abwechslungsreichen Kick.

Hennen ringt, nein das ist der falsche Ausdruck... Hennen zaubert die Holzener fünf Sekunden vor Schluss nieder. Macht das Sinn?

 

Filzball, das war ja klar. Es fallen keine Tore mit einem Filzball. Spaß beiseite,

. Wandhofen kann sich für den Punkt bei Keeper Hakan Türk bedanken, der ganz starke Paraden zeigte.

Jetzt lesen

Der sorgt erst für die Führung, dann gleicht Wielgosz aus, bevor Cona nochmal trifft - dummerweise ins eigene Netz.

Kunz, dessen Schuss Ringel durch die Finger flutscht, Escher, Katrakatzos, Iskanli und Fazio machen den nächsten Sieg der bärenstarken Henes-Truppe klar.

Nächstes Opfer: der VfL Schwerte. 5:1 heißt es am Ende, weil Ankrah Sekunden vor Schluss noch den Ehrentreffer erzielt.

Nach der Auftaktniederlage gegen Geisecke meldet sich Vorjahressieger ETuS/DJK siegreich zurück. Beim 3:1 über Holzen-Sommerberg besorgen Yildirim und Felgner nach schönen Einzelleistungen das 2:0. Klose verkürzt aus der Distanz und will seinen Streich kurz darauf wiederholen: Pfosten, Pfosten, kein Tor.

Schöps besorgt die Führung, Oldenburg gleicht aus. Dann legt Klems vor und Kost macht das 2:2.

Hennen ging durch Jonuschies in Führung, Moldenhauer und zweimal Cona dann zum 3:1 für den VfB. Berg verkürzt nochmal, aber Zunda und Morber machen dann alles klar.

Soweit wir es überblicken können, sind nur Wemmer, Berg und Drews aus der ersten Garde dabei.

Durch den deutlichen Auftaktsieg verdrängen die Berchum/Garenfelder die Pfosten von Platz eins in Gruppe A. Um 17 Uhr treffen beide Teams aufeinander - das verspricht jetzt schon Spannung.

Zählen wir mal auf: Katrakazos 2, Fazio 2, Kunz 2, Escher 1, Ntontos 1 und Menzel 1. Mal kurz überschlagen, genau: macht 9. Wandhofen konnte einem phasenweise Leid tun. Die Henes-Jungs waren gnadenlos.

Unsere Online-Abstimmung vor dem Turnier ging eng aus, aber einer der Favoriten war der SC Berchum/Garenfeld.

Gab es nicht Befürchtungen, dass mit einem Filzball keine Tore fallen würden? Die ersten beiden Spiele widerlegen das eindrucksvoll. 

Für Geisecke trafen Wielgosz und und Kavraz je doppelt, Thiele einfach. Auf der Gegenseite netzten Felgner und Oege sowie zweimal Yildirim ein.

Das erste Spiel war ja schon recht torreich, aber der ETuS/DJK und Geisecke legen noch einen drauf.

Der VfL geht zwar durch einen abgefälschten Ball von Buchwald in Führung, danach vernagelt Torwart Otto aber seine Bude. Klems, Ferenc und Kunsmann drehen die Partie.

Haben beide Titelchancen? Fragen wir doch die Trainer.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wer wird Stadtmeister? Das sagen die Trainer

Welche Teams haben die Trainer der teilnehmenden Vereine auf dem Zettel für den Titelgewinn? Was rechnen sich die Teamchefs für die eigene Mannschaft aus? Wir haben die Trainer gefragt.
03.01.2014
/
Kevin Hines, SC Hennen (2): "Unser Ziel ist es, den Samstag zu überstehen - das wird eine echte Aufgabe, denn die Priorität des Vereins liegt eindeutig auf der Stadtmeisterschaft in Iserlohn, weil wir uns nur dort für die Kreismeisterschaft qualifizieren können. In Schwerte wird ein Großteil der zweiten Mannschaft spielen, aus dem Kader der Ersten sind nur drei Spieler dabei. Aber wir haben uns in den vergangenen Jahren ganz gut präsentiert und wollen das wiederholen."© Foto: Bernd Paulitschke
Gregor Podeschwa, Geisecker SV: "Wir sind beim Integrationsturnier des VTS Iserlohn auf den Geschmack gekommen. Da haben wir Mannschaften wie ETuS, Hennen oder auch den FC Iserlohn ausgeschaltet und insgesamt ein gutes Turnier gespielt - das wollen wir jetzt wiederholen. Bis auf Tobias Meinks, der ja gesperrt ist, bleibt die Mannschaft unverändert. Aber mit Philipp Huber und Max Richter sind unsere anderen beiden Keeper da."© Foto: Bernd Paulitschke
Michael Kalwa, VfB Westhofen: "Wir gehen kein Risiko ein - Spieler, die angeschlagen in die Winterpause gegangen sind, werden wir definitiv nicht einsetzen. Trotzdem habe ich acht, neun Jungs dabei, die sicher keine schlechten Hallenspieler sind. Unser Ziel ist es, den zweiten Tag zu erreichen - auch wenn das sicher nicht leicht wird, denn unsere Gruppe ist nicht aus Pappe."© Foto: Manuela Schwerte
Marvin Waldschmidt, Holzpfosten Schwerte 05: "Die Jungs sind top-motiviert und nach drei Hallen-Einheiten auch gut gerüstet. Ich würde gerne am Sonntag nochmal wiederkommen - und wenn wir dann noch auflaufen dürfen, wollen wir auch das Maximale erreichen. Es gehört aber auch das nötige Glück dazu, Stadtmeister zu werden. Insgesamt wollen wir die Stadtmeisterschaft auch dazu nutzen, ein Stück weit Werbung für unseren immer noch jungen Verein zu machen."© Foto: Bernd Paulitschke
Detlev Brockhaus, SG Eintracht Ergste: "Wir gehen ganz relaxt in das Turnier und wollen da wieder ansetzen, wo wir bei der Stadtmeisterschaft im Sommer aufgehört haben - da haben wir uns gegen höherklassige Mannschaften gut aus der Affäre gezogen. Auch wenn unser Hauptaugenmerk auf dem Feld liegt, fahren wir nicht in die Halle, um nur Futter für den Gegner zu sein."© Foto: Bernd Paulitschke
Giuseppe Farruggio, TuS Wandhofen: "Es ist schön, die Stadtmeisterschaft spielen zu dürfen und viele Bekannte und Freunde zu treffen. Wir sind ganz klar der Underdog, werden aber trotzdem versuchen, ein gutes Turnier zu spielen. Den zweiten Tag zu schaffen, wäre für uns grandios. Es ist ein harter Weg dorthin, aber in der Halle ist alles möglich."© Foto: Bernd Paulitschke
Benjamin Hartlieb, VfL Schwerte: "Für Fußball-Schwerte ist die Stadtmeisterschaft eine wichtige Veranstaltung, entsprechend ehrgeizig werden wir uns dort präsentieren. Ich wünsche mir ein faires Turenier und hoffe darauf, dass niemand denkt, es geht um die Weltmeisterschaft. Es sollte auch mal gelacht werden - alle sollten gemeinsam und gemütlich in das neue Fußballjahr gehen."© Foto: Bodo Brauer
Ingo Meyer, TuS Holzen-Sommerberg: "Wir haben ein bisschen auf die Stadtmeisterschaft hin trainiert und wollen in der Hammergruppe, die wir erwischt haben, mithalten. Vielleicht sind wir nicht die Super-Knaller-Hallentruppe, aber manchmal entscheidet auch die Mentalität. In der Halle bist du mit etwas Glück schnell der Held, aber genauso schnell kannst du auch zum Loser werden."© Foto: Bernd Paulitschke
Frank Henes, SC Berchum/Garenfeld: "Wir wollen möglichst viel Spaß haben und verletzungsfrei aus dem Turnier herauskommen. Die Jungs spielen gerne in der Halle und ich finde, der Spaßfaktor sollte auch nicht unter irgendwelchen taktischen Zwängen leiden. Unsere Hauptaufgabe bleibt aber, am Ende der Saison drin zu bleiben. Wenn uns das gelingt, hätten wir alles richtig gemacht."© Foto: Bernd Paulitschke
© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Zuvor können Sie sich gerne nochmals die Sieger der vergangenen Jahre anschauen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallenfußball: Die Schwerter Stadtmeister

Wer wird 2014 Stadtmeister in der Halle? Ein Blick auf die Titelträger der vergangenen Jahre zeigt, dass die Zeit der Seriensieger vorbei ist. Hier können Sie alle Siegerteams seit 2001 nochmals begutachten.
16.12.2013
/
2001 sicherte sich der Geisecker SV den Stadtmeistertitel.© Foto: Oskar Neubauer
2002 sicherte sich dann der VfL Schwerte den Titel.© Foto: Oskar Neubauer
Ein Jahr später wiederholte der VfL seinen Triumph.© Foto: Oskar Neubauer
Und schaffte auch 2004 das Kunststück - Titelhattrick für den VfL Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
2005 schickte sich der Geisecker SV an, eine Titelserie hinzulegen...© Foto: Bernd Paulitschke
...und jubelte auch im Folgejahr über den Titelgewinn.© Foto: Oskar Neubauer
Tatsächlich reckten die Geisecker auch 2007 den Pokal in die Luft. © Foto: Oskar Neubauer
2008 war dann wieder der VfL Schwerte an der Reihe.© Foto: Oskar Neubauer
Und auch 2009 holte der VfL Schwerte den Pokal.© Foto: Bernd Paulitschke
Nach 2007 konnte sich der Geisecker SV dann 2010 wieder den Titel sichern.© Foto: Bernd Paulitschke
Öfter mal was Neues: 2011 dürfen sich die Holzpfosten Schwerte über ihren ersten Stadtmeister-Titel freuen.© Foto: Bernd Paulitschke
Der TuS Holzen-Sommerberg sicherte sich den Stadtmeistertitel 2012.© Foto: Bernd Paulitschke
Spielertrainer André Haberschuss durfte im Januar 2013 für den ETuS/DJK Schwerte den Pokal in Empfang nehmen. Im Hintergrund feiern seine Teamkameraden.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Um 14 Uhr startet die Vorrunde der Stadtmeisterschaften der Senioren. Wir werden sie an dieser Stelle mit Infos aus der Alfred-Berg-Sporthalle auf dem Laufenden halten und versuchen so fix wie möglich aktuelle Ergebnisse zu liefern.   

Lesen Sie jetzt