2 000 Euro für die GSC-Arena

09.07.2007, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Cappenberg Das Projekt GSC-Arena in Cappenberg hat weitere Unterstützung bekommen. Während Andreas Schlüter mit seinen Spielern zum Waldlauf startete, konnte Michael Schröer, Vorsitzender der GSC-Initiative, am Donnerstagabend einen Scheck über 2 000 Euro von der Volksbank Selm-Bork-Altlünen entgegennehmen.

Den Überbringer des Schecks, Willi Sträter, Filialleiter an der Konrad-Adenauer-Straße, hat es ebenso gefreut wie Michael Schröer und Peter Jücker, denn er war viele Jahre bei den GSCern aktiv. «Wenn alles klappt, soll im September der Spatenstich für den Kunstrasenplatz erfolgen» hofft man am Kohuesholz.

Lesen Sie jetzt