9:3 - TTC Selm klettert nach oben

Tischtennis

KREISGEBIET In der Bezirksliga 2 verlässt der TTC SG Selm die untere Tabellenregion. Kreisligist Nordkirchen holt im Spitzenspiel erneut einen Rückstand auf.

von Von Daniel Schlecht

, 10.11.2009, 15:31 Uhr / Lesedauer: 2 min
Markus Schulze Zumkley sicherte zusammen mit Doppelpartner Andre Mevenkamp einen Punkt für den FC.

Markus Schulze Zumkley sicherte zusammen mit Doppelpartner Andre Mevenkamp einen Punkt für den FC.

Bezirksliga 2

TTC SG Selm - VfB Hüls 9:3- Die Selmer feierten gegen Hüls ihren zweiten Sieg in Serie und den dritten insgesamt. Schon in den Doppeln legte der TTC den Grundstein zum Erfolg. Doppel eins und drei bewiesen Nervenstärke und siegten jeweils im fünften Satz. Lediglich die Paarung Merten/Schröer verlor knapp. In den Einzeln bauten die Selmer dann die Führung aus, ehe die Niederlage von Peter Schröer bei den Gästen noch etwas Hoffnung aufkeimen ließ. Doch Valentin Preuss, David Köppler, der für den verhinderten Marcus Pick ran durfte, und Anreas Engelhardt, der genau wie Peter Meier beide Einzel gewann, bauten die Führung auf 8:2 aus. Die Niederlage von Franz Merten war nur noch Ergebniskosmetik. Peter Meier machte den TTC-Efolg perfekt. Durch den Sieg verließen die Selmer die untere Tabellenregion und klopfen jetzt ganz leise wieder oben an.

Andreas Engelhardt 3:2, 3:0, Franz Merten 3:1, 1:3, Peter Meier 3:1, 3:1, Peter Schröer 1:3, Valentin Preuss 3:0, David Köppler 3:2; Engelhardt/Meier 3:2, Merten/Schröer 2:3, Preuss/Köppler 3:2.

Walstedde - Nordkirchen 8:8 - Eine Punkteteilung erkämpfte sich der FC Nordkirchen beim Tabellenführer aus Walstedde. Ungewohnt war das Bild nach den Doppeln - der FCN führte mit 2:1 - doch dann kam es wie es so oft schon in dieser Saison. Die Nordkirchener liefen erstmal einem großen Rückstand hinterher, denn im ersten Einzeldurchgang gewannen nur der ungeschlagene Daniel Schlecht, der einen 0:2-Satzrückstand drehte, und Philipp Trahe ihre Spiele. Als dann im zweiten Durchgang das obere Paarkreuz wie schon in der Vorwoche gegen Vorhelm insgesamt ohne Sieg blieb, lag der FCN schon 4:7 zurück. Doch Markus Schulze Zumkley, Daniel Schlecht und Matthias Böckenkemper - Philipp Trahe musste sich zwischenzeitlich geschlagen geben - brachten die Nordkirchener wieder ran. Im Abschlussdoppel sicherten Schulze Zumkley/Mevenkamp den Punktgewinn. Somit bleibt es in der Tabelle weiter spannend, denn Platz eins und fünf trennt nur ein Punkt.

Tobias Limberg 1:3, 0:3, Andre Mevenkamp 0:3, 0:3, Markus Schulze Zumkley 1:3, 3:1, Daniel Sclecht 3:2, 3:1, Philipp Trahe 3:2, 2:3, Matthias Böckenkemper 0:3, 3:0; Mevenkamp/Schulze Zumkley 3:1, 3:1, Limberg/Böckenkemper 3:2, Schlecht/Trahe 2:3.

Eine deutliche Niederlage musste der TTC Südkirchen im Duell der Aufsteiger gegen Vorhelm hinnehmen. Schon nach den Doppeln lag der TTC zurück. Lediglich die Kreismeisterpaarung Börding/Wissmann bleibt weiter ungeschlagen. In den Einzeln lagen die Südkirchener schnell mit 1:7 hinten, ehe Egbert Prott den zweiten Zähler besorgte. Der zwischenzeitliche Erfolg von Bernd Börding brachte auch nichts mehr, denn die Niederlagen von Klaus Wissmann und Günther Hörstrup (im fünften zu 13) besiegelten die Pleite. Der TTC bleibt somit weiter im Tabellenkeller.

Bernd Börding 1:3, 3:0, Klaus Wissmann 1:3, 2:3, Günther Hörstrup 1:3, 2:3, Tobias Cortner 0:3, Egbert Prott 3:2, Thomas Puppendahl 1:3; Börding Wissmann 3:0, Hörstrup/Prott 1:3, Cortner/Puppendahl 2:3.

Lesen Sie jetzt