BV gegen Olfen 1:0 - Zweite Halbzeit passt sich dem Wetter an

SELM In einem schlechten Fußballspiel setzte sich der BV Selm, dank eines kurz vor Schluss erzielten Tores durch Christian Prasse, mit 1:0 gegen den SuS Olfen durch. Nach vorsichtigem Abtasten beider Teams war es Olfens Christian Kosslowski, der ein erstes Ausrufezeichen setzte.

von Von Daniel Schlecht

, 11.11.2007 / Lesedauer: 2 min
BV gegen Olfen 1:0 - Zweite Halbzeit passt sich dem Wetter an

Auf schlechtem Geläuf schenkten sich der BVer Helmut Stolzenhoff (l.) und Olfens Danny Achtenberg nichts.

Der Verlauf der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt. Kurz nach Wiederanpfiff traf Lothar Schäfers zum 1:0 für die Selmer. Doch der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Abseits. Anschließend fing es in Strömen an zu regnen und das Spiel passte sich mehr und mehr dem Wetter an.

Der Verlauf der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt. Kurz nach Wiederanpfiff traf Lothar Schäfers zum 1:0 für die Selmer. Doch der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Abseits. Anschließend fing es in Strömen an zu regnen und das Spiel passte sich mehr und mehr dem Wetter an.

Strafraumszenen blieben Mangelware und Fehlpass folgte Fehlpass. Bis zur 84. Spielminute. Christian Prasse wurde nach einem schönen, langen Pass von Sebastian Richter völlig allein gelassen im Sechzehner und markierte den 1:0 Siegtreffer für den BV. Insgesamt geht der Sieg für die Bidar-Elf in Ordnung, ein Unentschieden wäre allerdings auch gerecht gewesen.

Teams und Tore BV Selm - SuS Olfen 1:0 (0:0) BV Selm: Franke, Baumgardt (46. Richter), Christian Prasse, Bawej, Michael Prasse, Langer, Schäfers, Stolzenhoff, Jendrich (77. Köttnitz), Oguz (87. Matschei), Schmidt.SuS Olfen: Scholz, Prott, Niermann, Brüse, Hülk, Kosslowski, Achtenberg, Klinger, Bobrow (60. Godejohann), Pohlmann, Godejohann.Tore: 1:0 (84.) Christian Prasse.

  

Lesen Sie jetzt