D-Junioren: BV Selm siegt im Derby 3:1

KREISGEBIET Keine Veränderungen an der Spitze der Kreisliga A der D-Junioren, die von Union Lüdinghausen mit 37 Punkten, Bork 36 Punkte und SuS Olfen 33 Punkte angeführt wird. Die Kurzberichte der Spiele.

von Von Heinz Krampe

, 18.03.2009, 17:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
<p>Spielszene aus dem Selmer Ortsderby der D-Junioren, das der BV 3:1 gewann.

<p>Spielszene aus dem Selmer Ortsderby der D-Junioren, das der BV 3:1 gewann.

Lüdinghausen hat wie der Vierte im Bunde, SV Südkirchen (31 Punkte), der sein Spiel gegen Ascheberg auf den 22. März verlegt hat, ein Spiel weniger.

PSV Bork - BW Alstedde 3:0

Der PSV nahm von der ersten Minute das Heft in die Hand. Nach einem gelungenen Spielzug von Artur Enders über Henrik Laumert und Joel Grodowski, erzielte Philipp Liebl das Führungstor. Bei weiter druckvollem Spiel wurden einige Chancen vergeben, Florian Schulte scheiterte am Alstedder Keeper und Marian Kuhn verfehlte knapp das Tor. Philipp Liebl gelang nach schönem Zuspiel das 2:0. Kurz vor Schluss erhöhte Joel Grodowski auf 3:0.

SuS Olfen II - SuS Olfen 0:3

Die zweite Mannschaft mit dem starken Torhüter Daniel Sallach schenkte der Ersten nichts. Bis zur Halbzeit blieb es beim 1:0 durch Rene Schickentanz. David Peters und Luis Meier stellten im zweiten Spielabschnitt die Kräfteverhältnis etwas gerader.

Lüdinghausen - Werner SC 3:0

Bei der Neuauflage des Pokalendspiels wiederholte Union Lüdinghausen den 3:0-Sieg vom Oktober. Bis zur Pause hielt Werne ein 1:0. Nach der Pause verschärfte Lüdinghausen den Druck und legte die Treffer zwei und drei nach.

D-Junioren, Kreisliga B LH

Lüdingh. III - SC Capelle 3:0

Überraschend klar unterlag der SC Capelle in Lüdinghausen. Dort errang Union erst seinen zweiten Saisonsieg.

Nordkirchen - Ascheberg II 1:2

Trotz des Ausfalls einiger Spieler überzeugte Ascheberg in der ersten Halbzeit durch eine kampfstarke Leistung und erspielte sich eine 2:0-Führung. Der FC Nordkirchen kam erst in der Schlussphase zum Anschlusstreffer.

BV Selm - GW Selm 3:1

Im Ortsderby ging der BV Selm schon früh durch Dennis Demtschenko in Führung. Nico Zawisza erhöhte auf 2:0. Mit dem Anschlusstor wurde es noch einmal spannend, aber mit dem 3:1 durch Fabian Schleich machte der BV alles klar.

BV Selm - GS Cappenberg 1:1

Mit einer Woche Verspätung konnte das Nachbarduell doch ausgetragen werden. Fabian Schleich sorgte für das Selmer 1:0. Die Antwort Cappenbergs ließ nicht lange auf sich warten. "Ein gerechtes Unentschieden", fand BV-Trainer Frank Zawisza.

Wethmar - Cappenberg II 0:3

Die Cappenberger überraschten mit einem klaren Sieg am Cappenberger See.

Südkirchen II - Lüdingh IV 4:1

Die Südkirchener ließen nach dem Sturz des Tabellenführers Wethmar einen weiteren Sieg folgen.

Lesen Sie jetzt