Diadora trägt Stegemann zum Heimsieg

Reiten: Late-Entry-Hallenturnier

Benedikt Stegemann vom RV Lützow hat am Samstag das L-Springen beim Hallen-Late-Entry auf der Reitanlage Lützow gewonnen. Der 26-Jährige war im Stechen nicht zu schlagen.

VINNUM/WERNE

, 31.01.2016, 19:41 Uhr / Lesedauer: 2 min
Diadora trägt Stegemann zum Heimsieg

Benedikt Stegemann gewann mit Diadora das L-Springen in der Reithalle des RV Lützow am Samstagabend. Auch beim Oxer blieb Stegemann ohne Abwurf.

Benedikt Stegemann lächelte etwas schüchtern bei der Ehrenrunde. „Das hat auf jeden Fall gut geklappt. Ich hätte nicht gedacht, dass sie so schnell galoppieren kann, weil ich sie bisher in Prüfungen immer nur gehalten habe“, sagte Stegemann nach der Siegerehrung über die siebenjährige Stute Diadora.

In einem spannenden Finale, in dem acht fehlerfreie Paare am Start waren, lieferte sich Stegemann ein Duell mit Kay Brüggemann aus Sendenhorst. Auf Coco legte Brüggemann fehlerfrei in 32,25 Sekunden vor, ehe der Lützower an der Reihe war. Fehlerfrei trug ihn Diadora über den Parcours.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallen-Late-Entry: Springprüfungen

Mit dem zweitägigen Hallen-Late-Entry eröffnete der RV Lützow am Wochenende in Vinnum die Hallensaisonn 2016. Es gab sowohl Spring- als auch Dressurwettbewerbe. Hier zunächst Bilder von den Springprüfungen.
31.01.2016
/
Steffen Stegemann mit Chestnut.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Chestnut.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Michael Dahlkamp mit Cassilia.© Foto: Sebastian Reith
Michael Dahlkamp mit Cassilia.© Foto: Sebastian Reith
Michael Dahlkamp mit Cassilia.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Marcel Mecke mit It's possible (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Marcel Mecke mit It's possible (RV St. Georg Werne)..© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Alegra.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Alegra.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Alegra.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Alegra.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Hauke Bintig mit Ballyhane Diamond.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Cameron.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Cameron.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Cameron.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Cameron.© Foto: Sebastian Reith
Bo Chiara Gröning mit Cocolino.© Foto: Sebastian Reith
Luisa Sopie Welsch mit Eschnapur.© Foto: Sebastian Reith
Kathrin Kempfer mit Gio Chetto (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Kathrin Kempfer mit Gio Chetto (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Hendrik Schulze Kersting mit Laetitia (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Hendrik Schulze Kersting mit Laetitia (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Hendrik Schulze Kersting mit Laetitia (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Princess.© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Princess.© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Princess.© Foto: Sebastian Reith
Marcel Mecke mit Lissabon (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Marcel Mecke mit Lissabon (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Marcel Mecke mit Lissabon (RV St. Georg Werne).© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Steffen Stegemann mit Conny.© Foto: Sebastian Reith
Katharina Grunenberg mit Cotilas.© Foto: Sebastian Reith
Katharina Grunenberg mit Cotilas.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Canoso.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Canoso.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Canoso.© Foto: Sebastian Reith
Liv Johanna Schmidt mit Canoso.© Foto: Sebastian Reith
Luisa Sophie Welsch mit Eschnapur.© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Princess.© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Princess.© Foto: Sebastian Reith
Kay Brüggemann mit Coco.© Foto: Sebastian Reith
Kay Brüggemann mit Coco.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Christian Ridder mit Corona.© Foto: Sebastian Reith
Eva Resing mit Cortina.© Foto: Sebastian Reith
Eva Resing mit Cortina.© Foto: Sebastian Reith
Eva Resing mit Cortina.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Benedikt Stegemann mit Diadora.© Foto: Sebastian Reith
Schlagworte Vinnum

Und als Stegemann und Diadora vor dem letzten Steilsprung noch einmal Gas gaben und Diadora unter dem Raunen der Zuschauer hoch über das Hindernis flog, ging das Paar mit 30,75 Sekunden in Führung. „Ich kenne mein Pferd. Die macht keine Fehler. Mir war klar: Die haut keinen um“, sagte Stegemann.

Konter bleibt aus

Brüggemann konnte mit seinem zweiten Pferd nicht mehr kontern. Mit Cracker Flair blieb er zwar erneut fehlerfrei, allerdings benötigte er 33,33 Sekunden. Esther Lobeck aus dem Vorstand des ausrichtenden RV Lützow freute sich über den Heimsieg. „Er hat ein gutes Pferd, das er selbst ausgebildet hat“, sagte Lobeck.

Vom RV Lützow leistete sich Christian Ridder mit Corona einen Abwurf und wurde Sechster. Luisa Welsch wurde mit einem Abwurf mit Eschnapur Siebte. Pech hatte Julian Wippermann. Royal Princess hatte am letzten Hindernis die Stange berührt. Weil er zu langsam war, gab es sieben Strafpunkte und Platz acht. Platziert waren zudem Christian Ridder als Zehnter mit Alegra und Liv Johanna Schmidt mit Canoso.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallen-Late-Entry: Zwei-Sterne-Stilspringprüfung

Für den Westfalenhallen-Cup, das hochkarätige Turnier in Dortmund vom 7. bis 9. März, qualifizierten sich in der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung Jana Rohmann mit Lykke Li und Lina Renzel auf Cadoro vom RV Alt Marl.
31.01.2016
/
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
In der Zwei-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich für den Westfalenhallen-Cup zu qualifizieren.© Foto: Weitzel
Schlagworte Vinnum

Bei der gut besetzten Stilspringprüfung räumten auswärtige Reiter ab. Jana Rohmann mit Lykke Li und der Wertnote 8,3 in der ersten Abteilung und Lina Renzel auf Cadoro mit der Wertnote 8,2 in Abteilung zwei – beide vom RV Alt Marl – qualifizierten sich für den Westfalenhallen-Cup.

Knapp verpasste Simon Mewis vom RV St. Georg Werne das Ticket für Dortmund. Mit Wertnote 8,0 wurde er auf Dream of Girl Dritter. Platzierungen holten Luisa Welsch mit Eschnapur und Bo Chiara Gröning mit Chessy.

"Guten Sport gesehen"

„Wir haben guten Sport gesehen, gerade von unseren jungen Reitern. Es waren viele Wertnoten über 8,0. Das war eine tolle Prüfung“, sagte Lobeck. Die hohen Starterfelder würden dafür sprechen, dass Reiter gerne nach Vinnum kommen.

Am Sonntag ging es um die Dressur. Mira Pohlmann vom RV St. Georg Werne gewann die Dressurprüfung der Klasse L, zweite Abteilung, bei den Junioren. Mit Da Silva bewältigte sie die Prüfung mit der Tagesbestnote von 7,9.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hallen-Late-Entry: Dressur

Mira Pohlmann vom RV St. Georg Werne hat beim Late-Entry-Hallenturnier des RV Lützow die Dressurprüfung der Klasse L, zweite Abteilung, bei den Junioren gewonnen. Hier gibt's Fotos von den Prüfungen.
31.01.2016
/
Mira Pohlmann mit Da Silva (St. Georg Werne) gewann die L-Dressur.© Foto: Sebastian Reith
Philip Benthin mit Rabalder.© Foto: Sebastian Reith
Julian Wippermann mit Royal Pricess.© Foto: Sebastian Reith
Janna Gövert mit Amigo.© Foto: Sebastian Reith
Joana Rohe mit Delmonte.© Foto: Sebastian Reith
Johanna Schulze Thier mit Sienna (RV von Nagel Herbern).© Foto: Sebastian Reith
Sophie Sikora mit Apollo.© Foto: Sebastian Reith
Schlagworte Vinnum

In der ersten Abteilung verpasste Liv Johanna Schmidt einen Heimsieg. Zusammen mit Cameron erreichte sie Wertnote 7,2. Damit war der Rückstand auf die Siegerin Julia Große-Geldermann knapp (0,2). Vanessa Eilers auf Vegas wurde mit Wertnote 6,6 Sechste. Dahinter kam Jana Lorra mit Donovan mit Wertnote 6,5 auf den siebten Platz.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt