Die Saison kann kommen - SuS-Athleten im Trainingslager an der Nordsee

Leichtathletik

Ein anstrengendes zwölftägiges Trainingslager haben über 30 Leichtathleten des SuS Olfen in den Osterferien hinter sich gebracht, doch der strahlende Sonnenschein an allen Tagen hat die Strapazen erträglicher gemacht. Die SuSler kehrten somit gut vorbereitet von der Nordsee zurück - die Saison kann kommen.

OLFEN

04.05.2011, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Teil der A-Schüler/innen von Trainer Norbert Ruholl beim Trainingslauf.

Ein Teil der A-Schüler/innen von Trainer Norbert Ruholl beim Trainingslauf.

Unmittelbar vor der Freiluftsaison standen schon technische Feinheiten bei den Wurf- und Sprungdisziplinen im Vordergrund ebenso wie schnelle Tempoläufe und auch schon zahlreiche Übungen aus dem Startblock. Mehrere regenerative Waldläufe rundeten das umfangreiche Programm dann ab. Außersportlich stand für die A- und B-Schüler/innen noch eine Nachtwanderung auf dem Programm, die Jugendlichen und Junioren nutzten einen Abend, um sich im Bowlingcenter in einer für vielen ungewohnten Disziplin zu messen. Dazu wurde der Abend des Hinspiels des Champions-League-Halbfinales Schalke gegen Manchester United zu einem großen Grillabend genutzt.

Lesen Sie jetzt