Die TG Selm hält Ausschau nach Talenten

Tennis

Nachwuchssuche ist ein hartes Geschäft. Rund 100 Grundschüler der Overbergschule haben am Freitag die viertägige Tennis-Olympiade der TG Selm in der Tennishalle am Sandforter Weg abgeschlossen. Die TG betreibt aktive Nachwuchsarbeit. „Es bleiben natürlich nie so viele hängen, wie wir hoffen“, sagte der Vorsitzende Klaus Uwe Sarg.

SELM

, 31.03.2017, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die TG Selm hält Ausschau nach Talenten

Eine fortgeschrittene Übung: Die Kinder schlugen den Ball mit dem Schläger über das Netz.

Drei bis sechs Prozent der Erstklässler bleiben aber auch nach den am Montag beginnenden Schnupperkursen dem Verein treu. An insgesamt vier Vormittagen vermittelte die TG in Zusammenarbeit mit Tennistrainer Mathias Baer an acht Stationen die allgemein-motorische Grundausbildung der Kinder mit dem Schwerpunkt der Auge-Hand-Koordination. „Tennis ist ein Sport, der viel Koordinationsfähigkeit benötigt. Je früher man anfängt, desto mehr Zeit hat man zum Üben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Tennis-Olympiade für Nachwuchstalente bei der TG Selm

Nachwuchssuche bei der TG Selm: Über 100 junge Tennisinteressierte von der Overbergschule haben sich am Freitag in der Tennishalle am Sandforter Weg zusammengefunden, um den Schläger zu schwingen. Die Eindrücke von der Tennis-Olympiade sehen sie in unserer Bilderstrecke.
31.03.2017
/
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: Reith
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: TG Selm
100 Grundschüler der Overbergschule nahmen am Freitag an der Tennis-Olympiade der TG Selm teil und versuchten sich am Tennischläger.© Foto: TG Selm
Schlagworte Selm

Die motorische Grundausbildung ist das Wichtigste im jungen Kinderalter“, sagte Sarg gestern. Spielerisch sollten sich die Kinder an Ball und Schläger gewöhnen. Beim gestrigen Finale erhielt jedes Kind einen Laufzettel und sammelte an jeder Station Punkte. Das beste Mädchen und der beste Junge aus jeder Klasse zeichneten die Organisatoren mit einer Goldmedaille aus.

Die Tennisschule Tennisfriend bietet in der nächsten Woche ein Schnuppertraining für 5 Euro pro Stunde für jedes interessierte Kind an. Termine der Schnupperkurse sind am Montag, 3. April, von 15 bis 16 Uhr, Freitag, 7. April, von 15 bis 16 Uhr und Sonntag, 9. April, von 11 bis 12 Uhr. Interessierte Kinder können sich bei Mathias Baer von der Tennisschule per E-Mail info@tennisfriend.de oder telefonisch unter Tel. (0175) 5 65 90 82 anmelden.

Lesen Sie jetzt