Fast jedes Borker Tor schießt ein Grodowski

Fußball: Kreisliga A

69 Tore hat der PSV Bork in dieser Saison geschossen - drittbester Wert der Liga. In weiten Teilen dafür verantwortlich sind die Brüder Philipp und Joel Grodowski, die zusammen schon 42 Treffer für den PSV zählen. Beide stehen in der Torjägerliste ganz oben. Wir zeigen, wer an den bisherigen Spieltagen wie oft getroffen hat.

BORKE

, 09.03.2016, 13:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

 

Philipp Grodowski hat an den ersten beiden Spieltagen der Saison gefehlt, konnte nicht treffen. Zwischen dem vierten und sechsten Spieltag musste Joel passen: Es war wegen einer Roten Karte gesperrt. Noch ein Grodowski hat in dieser Saison schon für Bork getroffen: Fabian kam zwar nur in der Zeit von Joels Rotsperre zum Einsatz, traf aber beim 2:1-Sieg gegen Heeren zum 1:0. Sein einziger Treffer bei drei Einsätzen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt